Preview - 007 Racing : 007 Racing

  • PSone
Von Kommentieren

Kurz vor dem Jahresende können Anhänger von James Bond aufatmen, da Electronic Arts gleich zwei Spiele mit dem berühmtesten Agenten der Welt veröffentlicht. Nach dem Shooter-Spektakel '007 - Die Welt ist nicht genug' erscheint ein mit Action-Elementen gepaarter Renntitel, der sich anschickt das allseits beliebte 'Driver 2' ins Abseits zu stellen.

Erinnert ihr euch an die eine Filmszene von 'Der Morgen stirbt nie', in welcher James Bond auf dem Rückwagen seines BMW sass und ihn mit einer Fernbedienung steuerte? Das könnt ihr ab dem 14. Dezember auch - virtuell, auf der PSone. Electronic Arts hat sich an eine Umsetzung der legendären Filmreihe gewagt, bei der ihr natürlich die Rolle von Agent 007 übernehmen werdet. Die Besonderheit daran: ihr steuert nur diverse BMW-Modelle (oder einen Lotus) aller 19 Filmtitel.

Was auf dem Stück Papier eher nach einem neuen 'Need for Speed'-Teil aussah, entpuppt sich aber in der Praxis als spannendes Rennspektakel bei dem vor allem Action und Spannung angesagt sind. Wie im Film sitzt ihr auch nicht am Steuer gewöhnlicher Fahrzeuge. Im Gegenteil, alle Fahrzeuge die ihr steuert, besitzen zahlreiche Features, mit denen ihr euren Gegnern ein wenig einheizt. Doch Vorsicht, jeder Schuss kann auch nach hinten losgehen.

007 Racing
Hinter diesem Titel verbirgt sich mehr als ein Rennspiel.

Nachdem ihr die CD eingelegt habt, werdet ihr von Filmschnipseln des letzten Kinofilms ('Die Welt ist nicht genug') und der Bondtitelmusik begrüsst. Fans fühlen sich da gleich heimisch und jeder weiss sofort, um was es geht. Im Vordergrund stehen einzelne Missionen, die sich aneinanderreihen und eine kleine Story ergeben. Selbstverständlich wurde jeder Agent im Auftrag der Regierung beauftragt, das Böse unschädlich zu machen. Na, dann frisch ans Werk.

Ingesamt 15 Missionen warten auf euch, die allesamt der Filmreihe entlehnt sind und mit kleinen Filmschnipseln vorgerenderter Szenen verbunden werden. Und damit ihr mir glaubt, halte ich es für ratsam. einige dieser Missionen zu beschreiben: In der ersten Mission werdet ihr gleich mit allen grundlegenden Funktionen der Fahrzeuge vertraut gemacht. Euer Ziel ist es eine attraktive Braut zu befreien, einen Helikopter mit Hilfe einer Rakete von Himmel zu holen und anschliessend mit dem Fahrzeug über eine Rampe in einen zweiten Helikopter zu springen. Ihr startet lediglich mit einer Maschinenpistole (MG). Nach wenigen Sekunden ist klar, dass diese mit der R1-Taste benutzt wird. Mit X gebt ihr Gas und bereits nach wenigen Metern sammelt ihr ein blinkendes Icon ein und seid im Besitz von Raketen (der Waffenwechsel erfolgt mit der L1-Taste).

007 Racing
15 einzelne Missionen warten auf euch.

Mit den Raketen schiesst ihr eine Tür ein, fahrt in den Innenhof und ballert mit der MG alle Schurken ab, die eurem Wagen Lackschäden zuführen wollen. Nebenbei sammelt ihr das erste Bond-Girl ein und macht euch aus dem Staub. Zunächst einmal rast ihr vorbei an diversen Panzern und quer durch ein Minenfeld um anschliessend von einem Hubschrauber entdeckt zu werden. Ihr schnappt euch schnellstens eine Stinger-Rakete und schiesst diesen Vogel vom Himmel. Anschliessend braust ihr weiter über einen Graben und springt letztlich in einen weiteren Hubschrauber und habt die Mission erfolgreich erledigt - oder vielleicht doch nicht?

 

 

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel