Komplettlösung - Act of War: Direct Action : Komplettlösung

  • PC
Von Kommentieren
Mission 10

Act of War: Direct Action

Jetzt kommen wieder die SHIELDs zum Einsatz. Baut aber zunächst eure Basis nach bewährtem Muster aus. Vergesst nicht die Fabrik für die Repair Units und die SHIELDs. Da euer Lager ständig angegriffen wird, errichtet ihr am nordwestlichen und nordöstlichen Zugang jeweils mehrere Geschütztürme, die euch die Schurken vom Leib halten. In der Zwischenzeit kurbelt ihr die SHIELD-Produktion an und gebt zwei Repair Units in Auftrag. Diese bilden mal wieder die Speerspitze eures Militärakts. Die Commanches benutzt ihr primär zum Erkunden und Aufdecken des Feindgebiets, um nicht in Hinterhalte zu geraten.

Act of War: Direct Action

Mit einem Verband aus rund 20 SHIELDs samt den Repair Units marschiert ihr jetzt über die Brücke nach Norden. Kümmert euch nicht um die Sekundärziele – es geht auch prima ohne sie. Schaltet die ersten Gegner aus und arbeitet euch weiter nach Westen vor, um die dortige Basis dem Erdboden gleichzumachen. Errichtet zwei Bohrtürme samt Raffinerie, um den wichtigen Rohstoffnachschub zu sichern. Baut hier auch eine zweite SHIELD-Fabrik, um die Reserve schneller an die Front bringen zu können. Geschütze sichern die Basis.

Act of War: Direct Action

Stärkt den Verband und marschiert über die mittlere Straße nach Norden, wo ihr auf erbitterten Widerstand trefft. Macht immer wieder Reparaturpausen, um die Verluste zu minimieren. Erobert die beiden Zielgebiete und schaltet dabei immer konsequent zwischen den Waffensystemen der SHIELDs um. Zerstört alle Gebäude und lasst keinen Feind am Leben. Sobald ihr die Meldung über die getarnten Infanteristen erhaltet, marschiert ihr sofort zu den vier Türmen und säubert das Gebiet. Lasst die Einheiten zunächst dort stehen, um nachrückende Feinde aufzuhalten.

Act of War: Direct Action

Jetzt gilt es wieder, keine Zeit zu verlieren. Die erste Rakete verfehlt ihr Ziel, doch die zweite würde ein enormes Chaos verursachen. Errichtet die Wachdrohnen-Fabrik in der vorhin eroberten Zweitbasis und beginnt sofort die Produktion mehrerer Drohnen. Schickt einige SHIELDs als Eskorte herunter und begleitet mit diesen eine Drohne in das Zielgebiet. Achtet auf Gegner, lasst euch aber auf keine allzu langen Scharmützel ein. Ihr habt insgesamt nur fünf Minuten für Produktion und Eskorte. Bleibt ihr innerhalb dieses Limits, habt ihr den Reaktor erfolgreich geschützt und kommt in den nächsten Einsatz.

 

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel