Artikel-Archiv vom 02.2003

NASCAR Racing Season 2003. In Europa oft zu Unrecht als langweiliges 'im Kreis fahren' abgestempelt, bietet die 'NASCAR'-Serie auf den zweiten Blick Rennsport pur. Nicht der Kampf mit der Strecke steht im Vordergrund, sondern der knallharte Fight Mann gegen Mann. Der amerikanische Spielentwickler Papyrus versucht bereits seit einigen Jahren, mit erstklassigen Simulationen die Faszination dieser amerikanischen Sportart ins heimische Wohnzimmer zu bringen. Den aktuellen Titel 'NASCAR Racing Season 2003' hat Andreas Weinberger auf unseren Prüfstand genommen.
Rayman 3: Hoodlum Havoc. Nach einer längeren Wartepause und einem mäßigen Ausflug ins Party-Genre setzt Ubi Softs Knuddel-Maskottchen Rayman zu einem neuen Jump'n Run-Abenteuer an. In 'Rayman 3: Hoodlum Havoc' bekommt es der niedliche Comicheld mit düsteren und schiessfreudigen Gestalten zu tun, die ihm und seinem Kumpel Globox Böses wollen. David Stöckli verrät anhand der PS2- und Xbox-Version, ob Jump'n Run-Fans unbesorgt zuschlagen können.
War of the Monsters. Nachdem bereits Infogrames mit 'Godzilla' auf GCN die Spieler in den Kampf Monster gegen Monster schickte, kommt von Sony demnächst mit 'War of the Monsters' ein Beat'em Up für die PS2 zu diesem Thema auf den Markt. Entwickelt wird das Spiel von Incog Inc., welche sich bereits durch 'Twisted Metal: Black' einen guten Namen machen konnte und seit einiger Zeit unter der Flagge von SCEA segeln. Andreas Philipp hat sich die spaßige und leicht nostalgische Monster-Prügelei für euch schon mal näher angeschaut.
CSI: Crime Scene Investigation. 'C.S.I.' gehört mittlerweile zu den erfolgreichsten Krimi-Serien, die in den letzten Wochen und Monaten über die Mattscheibe flimmerten und konnte bereits einige Preise einheimsen. Eigentlich nur eine Frage der Zeit, bis jemand auf den Trichter kommt, dazu ein Spiel zu entwickeln. Ubi Soft hat sich die Lizenzen gesichert und bringt mit 'C.S.I.: Crime Scene Investigation' ein Spiel auf den Markt, das wohl am ehesten im Adventure-Genre anzusiedeln ist. Ob das Spiel in Sachen Intelligenz und Spannung an die Serie heranreicht, konnten Andreas Philipp anhand einer Preview-Version überprüfen.
Casino Inc.. Das ganz große Geld liegt nicht auf der Straße, sondern befindet sich in den Taschen anderer Leute. Doch wie kommt es von dort in die eigene? Jeder, der den Film 'Casino' gesehen hat, weiß wie, aber er weiß auch, dass das kein Kinderspiel ist: Kunden wollen angelockt werden, das Personal arbeitet in die eigene Tasche und die Konkurrenz schläft auch nicht. Wird euch Konami mit dieser Casino-Simulation auch das Geld aus der Tasche ziehen? Stephan Fassmer hat sich das Ganze mal genauer angeschaut.
ATV: Quad Power Racing 2. Wen es langsam aber sicher nach Abwechslung von den altbekannten Rennen à la 'Gran Turismo 3' und Konsorten dürstet, und wer lieber etwas mehr Action auf waaghalsigen Strecken möchte, der sollte Acclaims neuesten Racing-Titel näher in Augenschein nehmen. So dürft ihr euch bei 'ATV Quad Power Racing 2' auf die beliebten vierrädrigen 'All Terrain Vehicles' setzen und damit über zahlreiche Pisten abseits von Asphalt und Beton rasen. Ob das Spiel aber genug zu bieten hat, um auch länger zu motivieren, verrät Sascha Szopko im Review.
Battlefield 1942. Der Zweite Weltkrieg ist zurück auf den Schlachtfeldern Europas! Nach dem grandiosen Erfolg von 'Battlefield 1942' bringen Electronic Arts und Digital Illusions nun neues Futter für alle Fans der bombastischen Massenschlachten an den Start. 'The Road to Rome', das erste Add-on zu dem beliebten Mehrspieler-Shooter, schickt euch erneut zurück in die Wirren des Jahrhundertkrieges und lässt euch die größtenteils unbekannten italienischen und sizilianischen Militärkampagnen nachempfinden. Michael Beer hat die MP40 geschultert und sich für euch auf die Reise nach Rom begeben.
Monster Jam: Maximum Destruction. Monster Trucks sorgen nicht nur unter Motorsportfans für reges Aufsehen, sondern übernehmen auch bei Ubi Softs 'Monster Jam – Maximum Destruction' für PS2 und GCN eine entscheidende Rolle. Anstatt einen authentischen Racer zu erschaffen, haben die Entwickler versucht, mit Hilfe der Monster Trucks einen spaßigen Funracer zu kreieren. Ob das Endergebnis auch wirklich soviel Spaß bereitet wie erhofft, berichtet Sacha Röschard.
Dead or Alive Xtreme Beach Volleyball. Die sexy Mädels aus 'Dead or Alive' sind zurück – diesmal verprügeln sie sich allerdings nicht, sondern genießen traumhafte Ferien in der Karibik. Auch wenn der Titel 'Dead or Alive Xtreme Beach Volleyball' anderes vermuten lässt, steht in dem Xbox-Spiel nicht etwa der Strand-Ballsport im Mittelpunkt, sondern die knapp bekleideten Videospiel-Schönheiten bei ihrem süßen Nichtstun. David Stöckli hat sich anhand der Preview-Version einige Tage virtuelle Ferien gegönnt – lest, wie es ihm ergangen ist.
Metal Gear Solid 2: Substance. Nachdem Solid Snakes zweites 3D-Abenteuer auf der PS2 bereits vor etwa einem Jahr für Furore gesorgt hat, kommen nun tatsächlich auch Xbox-Besitzer in den Genuss des ehemaligen Exklusiv-Hittitels. 'Metal Gear Solid 2: Substance' hat allerdings sogar mehr zu bieten, als nur eine direkte Umsetzung des Originals. Was sich genau getan hat und ob sich das Abtauchen in die Welt von Held Solid Snake und Konsorten auch auf der Xbox lohnt, lest ihr im Review von Solid Sascha Szopko.
Def Jam Vendetta. Wrestling ohne die altbekannten Stars des Ringes, geht das? EA Sports BIG sagt dazu ein deutliches 'Ja' und schickt im März mit 'Def Jam Vendetta' keine Wrestling-Legenden, sondern Rapper des bekannten Platten-Labels Def Jam in schmutzige Fightclubs - natürlich untermalt mit finstrem Rap der Oberklasse. Auch wenn Wrestling-Fans in Anbetracht dessen erst mal die Nase rümpfen, sollten sie das Spiel doch nicht gleich abstempeln, denn spielerisch hat 'Def Jam Vendetta' einiges zu bieten, wie euch Andreas Philipp in seinem Preview berichten kann.
Freelancer. Was lange währt, wird endlich gut, sagt ein altes Sprichwort. Mittlerweile scheinen sich diesen Spruch die meisten Entwickler auf die Fahnen geschrieben zu haben, da Verschiebungen, teils um Jahre, fast schon normal sind. Das dieser Satz manchmal auch zutrifft, zeigt euch Digital Anvil in seinem heiß ersehnten 'Freelancer', einem gigantischen Weltraumopus, das nach vielen Verschiebungen endlich im April die Regale ansteuern will. Marc Heiland hat sich die spielbare Preview-Version angesehen.
Contra: Shattered Soldier. Ballern was das Zeug hält – das ist die Devise in Konamis neuem Actionkracher 'Contra: Shattered Soldier', der auf klassisches 2D-Gameplay setzt. Als einsamer Söldner tretet ihr gegen eine ganze Armee an fiesen Gegnern und tödlichen Maschinen an. Wieso der PS2-Titel für Biss-Spuren am Joypad und Wutausbrüche sorgt, erfahrt ihr im Review von David Stöckli.
Furious Karting. Schon viele Entwickler haben sich an einem Funracer versucht, der den Genre-König 'Mario Kart' schlagen soll – doch bisher meist mit wenig Erfolg. Schwachpunkte der meisten Spiele bildeten die meist nur ausreichende Grafik, gepaart mit einer hakeligen Steuerung. Daraus resultierte mehr Frust als Lust. Dass es allerdings auch anders geht, möchten euch die Entwickler von Babylon Software in ihrem Neuling 'Furious Karting' für Xbox beweisen. Ob der Name da Programm ist, hat Marc Heiland in Erfahrung gebracht.
DTM Race Driver. Donnernde Motoren, Benzingestank, der Geruch von verbranntem Gummi – das ist die Welt von Ryan McKane, einem ehrgeizigen jungen Fahrer, der nach dem Tod seines Vaters auf der Rennstrecke nur noch ein Ziel hat: die Weltspitze der Tourenwagen-Fahrer. In 'DTM Race Driver', der neuesten Renn-Simulation der 'Colin McRae'-Entwickler, schlüpft ihr in die Rolle von McKane und liefert euch heiße Rennen auf dem Asphalt. Andreas Philipp schnupperte auch mal Auspuffgase anhand einer Preview-Version.
Legacy of Kain: Blood Omen 2. Während PS2- und Xbox-Spieler schon seit einiger Zeit als Vampir herumspuken dürfen, kommt nun auch die GCN-Gemeinde in den Genuss von Blut, Verrat und finsteren Gestalten. Die Rede ist von keinem anderen als Crystal Dynamics Titel 'Blood Omen 2', in dem ihr ein düsteres Action-Adventure erlebt und versucht, die Herrschaft der Vampire von neuem zu erwecken. Ob dies gelingt und was euch Schauriges erwartet, hat Sacha Röschard wagemutig in Erfahrung gebracht.
Unreal 2. Knappe vier Jahre mussten Fans auf den Nachfolger des legendären 'Unreal' warten, nun ist es endlich da, 'Unreal 2: The Awakening'. Verpackt in aktuelle Technologie sollen die Spieler nun wieder in die Tiefen des Weltalls ziehen, um auf fremden Planeten bösartigen Aliens den Garaus zu machen. Klar, dass nach den bisher exzellenten Spielen der 'Unreal'-Reihe nichts anderes erwartet wird, als eine neue Genre-Referenz. Ob es zu diesem hochgesteckten Unterfangen am Ende gereicht hat, untersucht Andreas Philipp in seinem Review.
Racing Evoluzione. Die italienischen Entwickler 'Milestone', die sich bereits für den PC-Racer 'Bleifuss' verantwortlich zeichneten, beglücken die Xbox-Gemeinde mit einem neuen äußerst viel versprechenden Rennspiel. 'Racing Evoluzione' verspricht viele Strecken, lizenzierte Edelkarossen, einen vielseitigen Karriere-Modus und vor allem eine beeindruckende Grafik. Ob dies alles eingehalten werden konnte oder der Titel auf den Pannenstreifen gehört, hat David Stöckli in Erfahrung gebracht.
Impossible Creatures. Wird hier und heute die Diskussion um die ethischen Grenzen der Gen-Technik von Jahr zu Jahr immer hitziger geführt, so ist das im Jahr 1937 auf einer kleinen Inselkette im Südpazifik noch kein Thema. In 'Impossible Creatures' kreuzen finstere Schurken in geheimen Gen-Labors verschiedene Tiergattungen miteinander und hetzen diese in wilden Schlachten aufeinander. Stephan Fassmer hat für sein Review auch mal mit dem Gen-Baukasten gespielt, zusätzlich hat uns Microsoft fünf 'Impossible Creatures' - Spiele für ein Gewinnspiel geliefert.
Die Sims. Anstatt eine Großmetropole zu errichten oder Urlaubsorte zu erschaffen, spielt ihr bei 'Die Sims' Schöpfer, Bauherr und Manager zugleich. Ihr begleitet eure selbst erschaffenen Figuren im Alltag und zeigt ihnen, dass man nicht nur Spaß haben kann, sondern auch Verantwortung übernehmen muss. Auf dem PC schon seit längerem äußerst erfolgreich vertreten, haben es die Sims nun auch auf die PS2 geschafft. Sacha Röschard verrät im Review, ob EAs Alltags-Simulation überzeugen kann.
Star Wars: The Clone Wars. Wenn George Lucas' 'Star Wars' in die Kinos kommt, warten die Fans meist schon wochenlang davor sehnsüchtigst auf den Streifen. Der Kult um den futuristischen Sternenkrieg ist auch heute noch einmalig und da wundert es nicht, dass lizenzierte Spiele immer wieder Erfolg haben. Beim neuesten Beispiel namens 'Star Wars: Clone Wars' für den GameCube dürft ihr dabei gleich in der Rolle von mehreren Helden im Klonkrieg an der Seite der Republik kämpfen. Ob das turbulente Geschehen überzeugen kann, hat Jediritter-Lehrling Sascha Szopko in Erfahrung gebracht.
Elixir. Elixir ist mit seinen Freunden auf der Flucht, um dem Tod durch die Soldaten des Königs zu entgehen. Eure Aufgabe ist es nun, Elixir und seine Freunde vor den Soldaten und anderen lauernden Gefahren zu bewahren, und das ganze unangenehme Abenteuer, in das Elixir im gleichnamigen Spiel unfreiwilligerweise hineingerutscht ist, zu einem guten Ende zu bringen. Philipp Schüttler hat das Spiel einem Test unterzogen und überprüft, ob hinter der staubigen Fassade gutes Gameplay steckt.
Battle Engine Aquila. Da Action-Shooter mit Kampfrobotern momentan ziemlich angesagt sind, hat sich auch Infogrames mit dem futuristischen Thema auseinandergesetzt. Das Endprodukt namens 'Battle Engine Aquila' für PlayStation 2 verspricht actionreiche Missionen, einen gelungenen Mehrspielermodus, detailreiche Umgebungen und dazu eine spannende Story. Ob uns ein neues Referenzprodukt bevorsteht oder die Versprechen zu hoch angesetzt wurden, erfahrt ihr im Review von Sacha Röschard.
Devastation. Wie kaum anders zu erwarten war, können wir in den nächsten Wochen und Monaten mit einigen Shootern rechnen, die auf der neuesten 'Unreal'-Technologie basieren. So auch 'Devastation' von Digitalo und Ascaron, ein futuristischer storybasierter Taktik-Shooter, der nicht nur grafisch einiges zu bieten hat. Im Rahmen einer Präsentation konnten wir den vielversprechenden Titel anspielen und uns einen ersten Eindruck verschaffen, von dem euch Andreas Philipp in seinem Preview berichtet.
IL-2 Sturmovik. Passend zum sechzigsten Jahrestag der Befreiung Stalingrads durch die russische Armee bringt euch 1C: Maddox Games die Fortsetzung seines Zweiter Weltkrieg-Flugsimulators 'IL-2 Sturmovik', der Ende 2001 grafisch neue Maßstäbe im Flugsimulatoren-Genre setzte. Mit dem Stand-alone-Titel 'IL-2 Sturmovik – The forgotten Battles' wollen die Entwickler nun an diesen Erfolg nahtlos anknüpfen und die Fehler des Hauptspiels ausmerzen. Marc Heiland erhob sich für euch über die Wolken und kam mit einem Preview zurück.
Phantom Crash. Im asiatischen Raum seit jeher populär, erfreuen sich Mechs und Kampfroboter nun auch hierzulande wachsender Beliebtheit. Titel mit entsprechenden Inhalten erscheinen derzeit reichlich und sollen die Actionfans zum Kauf bewegen. So auch der neueste Titel von Genki namens 'Phantom Crash' für Xbox, in dem es hart zur Sache geht. Actionreiche Kämpfe, eine hervorragende Darstellung und ein breites Spektrum an Kampfmaschinen sind nur wenige der versprochenen Features. Sacha Röschard verrät im Review, ob das Spiel hält, was es verspricht.
Sacred. Glaubt man den bisherigen Ankündigungen und Release-Listen, werden wir in diesem Jahr im Bereich Rollenspiele nicht gerade verwöhnt. Um so erfreulicher, dass Ascaron nun mit 'Sacred' einen neuen Vertreter des Genres angekündigt hat. Noch erfreulicher, dass dieses Action-Rollenspiel im eigenen Lande entwickelt wird, und zwar von einem Team aus Ascaron und der Software-Schmiede Ikarion. Im Rahmen eines Events in Gütersloh konnten wir uns eine frühe Version des Spieles anschauen.
Sword of the Samurai. Wer kennt sie nicht, die gnadenlosen Samurai aus dem Fernen Osten, die mit ihren todbringenden Schwertern durch die Lande ziehen. Bei 'Sword of the Samurai' für PlayStation 2 dürft ihr selber in die Haut eines solchen Kämpfers schlüpfen und müsst euer Können mit dem Schwert in zahlreichen Herausforderungen beweisen. Ob ihr euch schleunigst ins Kampfgetümmel stürzen oder das Schwert doch besser stecken lassen solltet, verrät Sascha Szopko im Review.