Artikel-Archiv vom 01.2012

Futter für die Prügelseele.

Der fünfte Teil der renommierten Beat-'em-up-Serie liefert souverän ein tolles Prügelerlebnis ab, ohne großartig Neues zu probieren.

Finale ohne Fantasie.

So vieles sollte besser werden – und ist es auch geworden. Was dennoch schiefgelaufen ist, verraten wir euch im Test.

Zwei-Klassen-Gesellschaft.

Ob es das beste und “rundeste” Adventure Daedalics geworden ist, wie die Entwickler selbst sagen, haben wir für euch getestet.

Eine Kreuzfahrt, die ist schrecklich.

Resident Evil kehrt zu seinen Wurzeln zurück. Mit einem neuen Handlungsstrang und alter Spielmechanik will Capcom 3DS-Besitzer begeistern.

Die Qual der Wahl.

Wir wollten von euch wissen, welcher Titel euch in diesem Jahr am meisten überzeugt hat. Ihr habt fleißig abgestimmt und eure Lieblingstitel gewählt.

Anime-Prügler aus dem Westen.

Wenn Anime-Mädchen sich miteinander prügeln, kann das Spiel doch nur aus Japan kommen. Oder nicht?

Kleiner Körper, großes Kraftpaket.

Der 15,6-Zöller will seine Konkurrenten mit einem entspiegelten Display und einem starken Leistungsgespann aus Geforce GTX 570M und Core i7 2670QM ins Jenseits schicken.

Rom sehen und sterben.

Nachdem wir vor einem halben Jahr in London das erste Mal Darksiders II präsentiert bekamen, freuten wir uns sehr auf eine weitere Audienz beim Tod.

PSP-Geheimtipp für 3DS.

Eine neue 3DS-Version eines der besten PSP-Spiele soll nachträglich für Ruhm und Reichtum beim Entwickler Zoe Mode sorgen.

Was denkt die Redaktion?.

Resident Evil kehrt zurück und zeigt in einem Trailer, wo die Reise hingehen wird. Was hält die Gameswelt-Redaktion davon?

Helden, Holmes und Helis.

In Hamburg, oder besser nahe Hamburg, stellte Publisher dtp Entertainment die kommenden Titel des Jahres 2012 vor.

Trial and Horror.

In dem Survival-Horror-Spiel schlagt ihr euch durch eine infizierte Stadt und greift dabei auf ungewöhnliche Spielmechanismen zurück.

Brutal, böse, krank – gut?.

Der Postal Dude ist wieder da und sorgt für jede Menge Chaos. Von HIV-infizierten Katzen, Playmates und Uwe Boll.

Buch gut. Serie gut. Spiel auch?.

Erfolgreiche Romane und Serien ziehen gern mal Spiele nach sich. So auch Of Fire and Ice nebst Serienableger Game of Thrones.

Der schleichende Tod.

Nach rund sechs Jahren will die tödlichste Glatze der Videospielwelt beweisen, dass sie noch lange nicht zum alten Eisen gehört.

Es bleibt mystisch.

Wir konnten anhand einer Vorabversion schon einmal in das neue Abenteuer von Lara und Max hineinschnuppern.

Panzer in der Box.

Millionen Spieler bekriegen sich bereits online. Kein Wunder, dass nun eine Version mit Verpackung in den hiesigen Regalen steht.

Die Wiener Retrobörse.

Gameswelt wühlte sich durch Game-Boy-, Nintendo-64- und Tricotronic-Legenden und sprach mit Retrobörse-Vater Mark Guttenbrunner.

Nina allein zu Haus.

Wir haben den dritten Teil der beliebten Geheimakte-Serie angespielt und verraten euch, ob euch ein weiteres Adventure-Glanzstück aus deutschen Landen erwartet.

Hässliches Horrorentlein.

Zerfetzte Leichen, geplatzte Köpfe – versteckt hinter furchtbarer Grafik und einer mitreißenden Geschichte.

Round 5 – Fight!.

Das Spiel mit den mächtig großen … Schwertern ist zurück. Wir haben die Preview-Version ausführlich gespielt.

Alles eine Sache des Vertrauens.

Die Yakuza-Macher wagen sich an einen teambasierten Third-Person-Shooter, bei dem es auch auf Vertrauen ankommt.

Sonic in Bestform.

Das spannendste Abenteuer des blauen Igels bekommt endlich die Aufmerksamkeit, die es verdient.

Diesmal mit dressierten Affen.

Der Termin steht. Stellt sich nur die Frage, was da auf uns zukommt. Und siehe da: Piranha Bytes zeigt sich lernfähig!