News - Assassin's Creed : Bericht: Setting und Release des nächsten Teils bekannt?

  • PC
  • PS4
  • One
Von Kommentieren

Im vergangenen Jahr hat sich Ubisoft nach einem Jahr Pause mit dem neuen Teil Assassin's Creed: Origins erfolgreich zurück gemeldet. Nachdem ihr darin nach Ägypten entführt wurdet, soll es im nächsten Serienableger laut einem neuen Bericht wieder ein neues Setting geben.

Das nächste Assassin's Creed soll laut einem neuen Bericht von Comicbook.com nicht mehr in diesem Jahr, sondern erst 2019 auf den Markt kommen. Nachdem es sich für Ubisoft bereits bei Assassin's Creed: Origins ausgezahlt hatte, mit der Marke ein Jahr Pause zu machen um dann einen besseren Titel abzuliefern, scheint sich der Trend in Bezug auf die Marke fortzusetzen. Das würde zudem zur neuen Marschrichtung von Ubisoft passen, künftig weniger neue Spiele pro Jahr zu veröffentlichen, diese aber umso länger mit Inhalten zu versorgen.

Auch zum Setting nennt der Bericht von Liam Robertson, der am ehesten für seine Arbeit auf Unseen64 betreffend eingestellter und verloren geglaubter Spiele bekannt ist, unter Bezug auf "mehrere Quellen in Verbindung zu Ubisoft" bereits konkrete Infos. Nach nur einem Abstecher Richtung Ägypten in Assassin's Creed: Origins soll es 2019 demnach in das antike Griechenland gehen.

Warum Griechenland? Bereits in Bezug auf Origins gab es ursprünglich einmal Pläne, auch Griechenland in das Spiel einzubauen, ehe Ubisoft entschied, dort ein komplett eigenes Spiel innerhalb der Reihe anzusiedeln. Die Produktion des Titels soll bereits Anfang 2017 volle Fahrt aufgenommen haben, so dass die Veröffentlichung im Herbst 2019 realistisch sei. Unklar sei aber noch der Name des neuen Assassin's Creed sowie die Epoche, in welcher der Titel in Griechenland spielen soll; hierfür kommen natürlich mehrere in Frage.

Als Plattformen sind wie gewohnt PC, PS4 und Xbox One im Gespräch. Der Umfang des Spiels mache eine Veröffentlichung auf der Switch dagegen unwahrscheinlich. Ob sich die Gerüchte bestätigen, bleibt abzuwarten, denn eine offizielle Stellungnahme gibt es noch nicht. Robertson hat in der Vergangenheit allerdings schon häufig mit diversen Enthüllungen einen Treffer gelandet. Pikant: Auch Details zu Assassin's Creed: Origins hatte er beispielsweise vorab zutreffend bekannt gegeben.

Assassin's Creed: Origins - Curse of the Pharaohs DLC Launch Trailer (engl.)
In dieser Woche veröffentlicht Ubisoft mit "Curse of the Pharaohs" den nächsten DLC zu Assassin's Creed: Origins.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel