News - Beyond Good & Evil 2 : Bericht: Eher Reboot als echtes Sequel + NX-exklusiv?

  • PC
  • PS4
  • One
Von Kommentieren

Das lange Warten hatte ja zuletzt ein Ende: Ubisoft hat offiziell bestätigt, dass man an einem neuen Beyond Good & Evil arbeitet. Dabei könnte es sich aber womöglich nicht um ein echtes Sequel handeln.

Im Netz ist nun bei LetsPlayVideoGames ein Bericht aufgetaucht, der sich auf eine Quelle beruft, die mit dem neuen Beyond Good & Evil vertraut sein soll. Der neue Titel von Ubisoft und Michel Ancel soll demnach eher ein Reboot als ein waschechtes Sequel sein. Im Bericht ist von einem Semi-Reboot die Rede.

"Laut unserer Quelle, ist die gegenwärtig angepeilte Ausrichtung für das Spiel, dass diese teilweise die Geschichte von Jades ursprünglichem Abenteuer aus Beyond Good & Evil erneut erzählt, die Hintergrundgeschichte von Peyj konkretisiert und dann das Ende des Originals weiter extrapoliert", heißt es in dem Bericht.

Es sei die Absicht, dass auch Spieler, die das Original nicht gezockt haben, in das neue Spiel ohne Weiteres einsteigen können. Dieses werde daher auch eher einen Untertitel spendiert bekommen als eine Nummer am Ende des Namens. Spieler des Originals sollen indes darüber aufgeklärt werden, was der Cliffhanger am Ende des Orignals für den Plot der Franchise bedeutet.

Weitere interessante Randnotiz: Laut einer weiteren, unabhängigen Quelle soll der Titel im Sommer 2018 auf den Markt kommen - und zwar exklusiv für Nintendos NX-Plattform. Ein erster Trailer samt Exklusivitäts-Ankündigung soll während der Vorstellung der neuen Nintendo-Konsole gezeigt werden. Wir halten euch über diese neuen Gerüchte natürlich auf dem Laufenden.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel