News - Black & White - Rückruf in den USA : Böser Patzer bei der Auslieferung ... <b>[Updated]</b>

  • PC
Von Kommentieren
In den USA ist zur Zeit eine Rückruf-Aktion in Sachen 'Black & White' in Planung. Grund ist, dass bei den in Umlauf gebrachten Versionen durch ein Versehen bei Electronic Arts einige Dateien aus der Beta-Version enthalten sind, die zu Problemen beim Spiel führen können, speziell im Zusammenhang mit Athlon-Prozessoren und Dial-Up-Networking. Im Rahmen der Rückruf-Aktion können Besitzer fehlerhafter Versionen Ersatz oder ihr Geld zurück verlangen.

Update:
Mittlerweile gibt es bei Voodoo Extreme eine Meldung, wonach es sich bei der Rückruf-Aktion lediglich um ein Gerücht handelt, dass auf mehreren Websites kursierte. Auf der offiziellen 'B & W'-Website gibt es derweil ein Dementi, welches besagt, dass nur finale Versionen in den Handel gekommen sind. Irritierend ist, dass eine der Quellen, PlanetBlackandWhite, behauptet, zu dem Rückruf eine Bestätigung per Anruf bei Electronic Arts bekommen zu haben.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel