News - Bloodborne : Spektakulär: Kampf mit ungenutztem Boss im Video

  • PS4
Von Kommentieren

Bereits in den vergangenen Wochen durften sich Fans von Bloodborne zahlreicher Leaks um nie gesehene Bosse, die es nicht ins finale Spiel schafften, freuen. Den spektakulärsten Leak gab es aber erst jetzt - nämlich in Videoform!

Erst wurde in Bloodborne nach vielen Jahren ein nie zuvor gesehener Boss tatsächlich entdeckt und bezwungen, später gruben Dataminer in den Spieldateien weitere Bossgegner aus, die es nicht in das fertige Spiel geschafft haben. Allerdings sind längst noch nicht alle Details ausgewertet, so dass ihr euch erst jetzt über den wohl spektakulärsten Leak dieser Art freuen dürft.

YouTuber und Dataminer Sanadsk hat nun eine Bossgegner namens "Great One" ausgegraben, der eigentlich aus dem Spiel geschnitten wurde. Nachdem er diesen in den ungenutzten Chalice-Dungeon-IDs gefunden hatte, hat er sich mit dem versierten Bloodborne-Modder ZullieTheWitch zusammen getan, um diesen zu visualisieren und in Aktion zu zeigen.

Im Ergebnis haben es die beiden geschafft, den Kampf mit "Great One" im Video darzustellen. Der zuvor nicht bekannte Boss, den es so im Spiel wie gesagt nicht gibt, dürfte anhand des Videos nicht gerade als vermeintlich stärkster Bossgegner in Bloodborne in die Geschichte eingehen. Da er aber eben auch aus dem Spiel geschnitten wurde, ist davon auszugehen, dass man in das Balancing nicht zuviel Arbeit gesteckt hat. Das Video könnt ihr euch anbei ansehen.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel