Komplettlösung - Bone: Out from Boneville : Komplettlösung

  • PC
Von Kommentieren

Fone, Phoney und Smiley sind wahrlich nicht zu beneiden. Von den Einwohnern ihrer Heimatstadt Boneville verstoßen, sitzen die drei nun ohne Wasser irgendwo im Niemandsland der Wüste fest. Wie ihr die abgedrehten Cousins aus ihrer misslichen Lage befreit, erklären wir euch im ersten Teil unserer Komplettlösung.

Kapitel 1: Lost in the Desert

Bone Gold
Los geht’s: Nachdem Smiley, Fone und Phoney aus Boneville vertrieben wurden und irgendwo in der Wüste gestrandet sind, macht ihr euch daran, sie aus ihrer misslichen Lagen zu befreien. Beginnt, indem ihr mit Fone die nähere Umgebung erkundschaftet. Klickt auf den kleinen Stein, der Smileys 'Hochsitz' zu Fuße liegt und ihr findet ein Stück Papier, das zwischen den Felsen eingeklemmt ist. Sprecht mit Smiley und bittet ihn, euch behilflich zu sein. Wenige Handgriffe später ist euer Freund im Besitz einer Karte. Das einzige Problem: Er will sie nur teilen, wenn Phoney ihm im Gegenzug einen Dollar gibt. Löst dieses Problem, indem ihr Smiley zunächst bittet, einen kurzen Song für euch zu spielen. Wählt dabei ein beliebiges Lied aus und erkundigt euch anschließend bei Phoney, ob er Smileys Musik wirklich so sehr hasst. Er wird die Frage bejahen und erklären, dass er am allerwenigstens das Lied 'Old Gray Mare' ausstehen kann. Wünscht euch nun ausgerechnet dieses Lied von Smiley und Phoney wird euch entnervt einen Dollar aushändigen, um den begnadeten Musiker zum Schweigen zu bringen. Öffnet jetzt das Inventar und gebt Phoney den Dollar, um die Karte zu erhalten.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel