News - Call of Cthulhu : Release des Horrorspiels offenbar verschoben

  • PC
  • PS4
  • One
Von Kommentieren

Fans von H.P. Lovecraft freuen sich schon immens auf den Horrortitel Call of Cthulhu. Jetzt gibt es allerdings Hinweise darauf, dass es mit einem Release im Jahr 2017 schlecht aussieht.

Eigentlich war geplant, das Horrorspiel Call of Cthulhu, das im Universum der Romane von H.P. Lovecraft spielen wird, irgendwann Ende 2017 zu veröffentlichen. Daraus wird nun offenbar nichts. Laut der Seite DSOG gab es vor wenigen Tagen einen Tweet auf dem offiziellen Twitter-Account von Focus Home Interactive, laut dem Call of Cthulhu erst 2018 erscheint. Einen genaueren Release-Termin gibt es allerdings noch nicht.

2018. We'll announce an accurate date as soon as possible, but first we're focused on making the best possible game. Have a nice day!

— Call Of Cthulhu (@CoC_thegame) September 27, 2017

Demnach will man sobald wie möglich den Release-Termin eingrenzen, aktuell arbeite das Studio aber daran, das bestmögliche Spiel abzuliefern. Dadurch ist der Release im Jahr 2017 offenbar nicht mehr einzuhalten.Tweet wurde mittlerweile vom Twitter-Account von Focus Home Interactive gelöscht.

Mit diesen Titeln könnt ihr euch die Zeit bis zum Release vertreiben: Top 666: Die besten Horrorspiele der Gamescom

Call of Cthulhu soll ein Horrorspiel werden, das vor allem mit eurer Psyche spielen will. Als Privatdetektiv Edward Pierce geht ihr dem Tod einer Künstlerin und deren Familie, auf einer mysteriösen Insel namens Darkwater Island, auf den Grund. Dabei müsst ihr immer euren Geisteszustand im Auge behalten, da ihr sonst in den Wahnsinn abdriftet.

Top 6 - Horrorspiele der gamescom
Bald ist wieder Halloween: Mit diesen sechs Horrorspielen der Gamescom ist Gänsehaut garantiert.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel