Komplettlösung - Call of Duty: WWII : Komplettlösung: Alle Erinnerungen & Heldentaten der Kampagne + Tipps

  • PC
  • PS4
  • One
Von Kommentieren

Unsere Call of Duty: WWII Komplettlösung zeigt euch, wo ihr in der Kampagne alle Erinnerung findet und wie ihr Heldentaten vollbringt. Außerdem bekommt ihr nützliche Tipps und Hilfe für jede einzelne Mission.

Call of Duty: WWII Komplettlösung: Tipps

Mit Call of Duty WWII werdet ihr in den zweiten Weltkrieg geworfen und müsst/dürft den Schrecken des Krieges hautnah erleben. Von der Landung an der Normandie bis hin zum Fall der deutschen Hauptstadt. Mit viel Action werdet ihr hier vor eine Herausforderung nach der anderen gestellt. Um euch in diesen Situationen beizustehen haben wir für euch einen Walkthrough zusammengestellt, der euch mit taktischen Tipps und Tricks versorgt.

Das Hauptaugenmerk lag dabei auf der Annahme, dass echte Kämpfer das Spiel gerne auf dem höchsten Schwierigkeitsgrad, Veteran, durchspielen wollen und an der einen oder auch anderen Stelle noch ein paar Ratschläge gebrauchen könnten. Dafür haben wir uns die Missionen ganz genau angesehen und für euch die Routen und Taktiken herausgesucht, die euch einen Vorteil im Kampf garantieren sollen.

Natürlich findet ihr in den jeweiligen Missionsbeschreibungen (und natürlich auch noch einmal separat aufgeführt) auch die Orte, an welchen ihr Erinnerungen einsammeln könnt. Diese Sammelobjekte sind bei jedem Auftrag zu finden und können ganz gewöhnliche Objekte sein. Wir helfen euch, diese zu finden. Das gleiche gilt für die sogenannten Heldentaten, die von euch das bisschen Mehr auf dem Schlachtfeld einfordern.

Alle 33 Erinnerungen und wo ihr sie findet

Auf jeder Kampagnen-Mission von Call of Duty WWII könnt ihr sogenannte Erinnerungen finden; Sammelstücke, die in jeder Form und Farbe daher kommen. Manchmal ganz gewöhnliche Alltagsgegenstände, Dinge, die nur sein Besitzer von Wert erachtet. Und dann wieder sind es echte Schätze in den deprimierenden Trümmern des Kriegs. Da man im Kampfgeschehen durchaus mal abgelenkt sein kann, haben wir uns für euch auf die Suche gemacht und alle Collectables zusammengetragen.


D-Day – 6. Juni 1944

In der ersten Mission von Call of Duty WWII könnt ihr insgesamt drei Erinnerungen finden. Folgt dafür dem Verlauf des Grabens bis ganz hinten durch und nehmt das Messer dort an euch. Das zweite Item findet ihr während der Räumung der Bunker. Bevor ihr den vierten Bunker betretet, biegt links ab und folgt dem Weg zu einem weiteren Bunker. Dort findet ihr die zweite Erinnerung. Die Dritte findet ihr neben der Artillerie, die ihr zerstören sollt. Sucht dort den Stall auf und gebt diesem Item ein neues zuhause.

- Am Ende des ersten Grabens

- Kurz vor Bunker #4.

- In der Scheune, neben der Artillerie.

Operation Cobra – 25. Juli 1944

Wie alle Missionen beherbergt auch die zweite genau drei Erinnerungen. Statt zu Beginn zu eurem Panzer zu gehen dreht ihr euch um und schnappt euch die erste Erinnerung vom Fass zu eurer Linken. Auf dem zweiten Feld, auf welchem ihr kämpft, steht links eine kleine, beleuchtete Hütte. Dort findet ihr die zweite Erinnerung. Sobald ihr euch einen Panzer zum Schutz ausgesucht habt, rückt ihr mit diesem zum nächsten Graben vor und betretet diesen. Ein toter deutscher Soldat hat die Erinnerung bei sich und braucht sie nun wohl nicht mehr.

- Am Startpunkt, auf einem Fass.

- In einer kleinen, beleuchteten Hütte auf dem zweiten Feld.

- Im deutschen Graben, den ihr mit den Panzern erobert habt.

Die Festung – 26. Juli 1944

Statt direkt in Richtung Kirche zu laufen betretet ihr das erste große Gebäude direkt voraus und geht in den ersten Stock. Gegenüber dem abgeschnittenen Kinderzimmer hängt ein Medaillon: Erinnerung #1. In der Kirche selbst, kurz bevor die Nazis angreifen, lauft ihr auf die rechte Seite des Raums und sucht dort auf dem Boden nach diesem Schatz. Die letzte Erinnerung befindet sich auf dem Platz, den ihr gegen die angreifenden Wellen von Nazis beschützen müsst. Lauft auf der rechten Seite ein Stück vor und schnappt euch das Item vom Boden.

- Erstes Gebäude, gegenüber dem Kinderzimmer.

- In der Kirche, rechte Seite, auf Bodenhöhe.

- Wenn ihr den Platz verteidigen müsst. Rechte Seite. Ihr müsst dafür etwas nach vorne rücken.

S.O.E. - 20. August 1944

Drei Erinnerungen in britischer Gesellschaft. Die erste Erinnerung befindet sich im Hinterhof des ersten Hauses. Schaut dort in der Mülltonne nach. Zweites Gebäude, zweite Erinnerung. Geht in den hintersten Raum und nehmt das Armband vom Klavier. Die letzte Erinnerung könnt ihr finden, sobald der Zug entgleist ist. Kriecht links unter den Trümmern hindurch und sucht auf der anderen Seite die gestapelten Kisten ab. Die Karte dort ist euer Sammlerstück.

- Hinterhof des ersten Gebäudes, in einer Mülltonne.

- Letzter Raum im zweiten Gebäude, auf einem Klavier.

- Nach der Entgleisung. Links unter den Trümmern hindurch und dahinter die Kisten absuchen.

Befreiung – 25. August 1944

Habt ihr das Hotel betreten, sucht weiter hinten die Damentoiletten auf und schnappt euch vom Boden der letzten Kabine das Magazin und damit Erinnerung #1. Nummer 2 lässt sich finden, sobald ihr über den nächtlichen Platz schleichen und die Sprengladungen platzieren müsst. Sucht das Nordtor auf, betretet hier das Gebäude und geht in das Büro im oberen Stock; dort werdet ihr fündig. Nummer 3 befindet sich auf dem Platz vor der Kathedrale, den ihr zu Beginn der Mission als Daniels befreit.

- Auf der Damentoilette im Hotel.

- Im Büro über dem Nordtor, während ihr schleichen sollt.

- Auf dem Platz vor der Kathedrale, den ihr mit Daniels einnehmt.

Kollateralschaden – 18. Oktober 1944

In Deutschland angekommen gibt es ebenfalls drei Erinnerungen zu sammeln. Sobald ihr das Hotel erreichen sollt folgt ihr euren Kameraden durch die Straßen. Sobald ihr auf Widerstand trefft, seht ihr links von euch ein Klavier. Auf eben diesem liegt eure erste Erinnerung zum Mitnehmen. Nummer 2 befindet sich im dem Wohnhaus welches ihr sichern sollt, kurz vor dem Hotel. Zweiter Stock, ganz hinten auf dem Kaminsims. Und die dritte Erinnerung befindet sich im Erdgeschoss des Hotels, unter dem Tresen der Rezeption.

- Auf den Straßen, links auf einem Klavier.

- Im Wohnhaus, zweites Stockwerk, auf einem Kamin.

- Im Hotel, unterm Tresen der Rezeption.

Todesfabrik – 14. November 1944

Auf dem Platz, auf welchem ihr den Mörsertrupp erledigen sollt, checkt mal die Munitionskisten neben einem der Trucks. Dort werdet ihr in dieser Mission das erste Mal fündig. Sobald ihr später am toten Fallschirmspringer vorbei gekommen seid und den Hund kurz danach erschossen habt, checkt den Pilotensitz des abgestürzten Jägers zu eurer Linken. Nummer 3 befindet sich im Turm des Scharfschützen. Kurz vor dem Sniper-Nest könnt ihr auf einen Balken springen und dort die Erinnerung an euch nehmen.

- Hinter einem Lastwagen beim Mörser-Trupp

- Nach der Hundeattacke, im Flieger auf der linken Seite.

- Beim Scharfschützen im Turm. Ganz oben auf einen Balken springen.

Mission: Hügel 493 – 14. November 1944

Die achte Mission der Kampagne von Call of Duty WWII hat wieder drei Erinnerungen für euch im Angebot. Die Erste liegt auf dem Feld vor dem hart umkämpften Bunker. Statt den anderen nach drinnen zu folgen, sucht ihr einen toten Soldaten, der an einem Baumstumpf ruht. Nehmt dort das Erinnerungsstück an euch. Nummer Zwei befindet sich rechts von der ersten Artillerie die ihr zerstören sollt. Schaut bei den Sandsäcken hinter Pierson. Nach.

Die letzte Erinnerung befindet sich in dem großen Gebiet, in welchem ihr zwei Artilleriestellungen zerstören müsst, während euch ein Panzer im Nacken sitzt. Oben links liegt das Sammlerstück am Ausguck eines der Bunker.

- Auf dem Schlachtfeld vor dem Bunker.

- Neben der ersten Artillerie.

- Im finalen Gebiet, am Ausguck eines Bunkers.

Mission: Ardennenoffensive – 25. Dezember 1944

Auch die neunte Mission der Kampagne überrascht mit der gleichen Anzahl Erinnerungen wie immer: drei. Die Erste ist eine Kamera gegenüber des Startpunktes an welchem die Mission mit einer Munitionskiste beginnt. Noch ein Sammlerstück befindet sich direkt neben der Stellung, welcher ihr die Kiste bringen sollt; gegenüber des traurig schauenden Weihnachtsbaums. Und die letzte befindet sich an einer Stellung auf halbem Weg zu diesem Platz. Ihr könnt alle Erinnerungen an euch nehmen bevor euch nur der erste Schuss gefallen ist.

- Direkt am Start.

- 50 Meter vor dem Ziel-Geschützstand, auf der linken Seite.

- Am Ziel-Geschützstand, gegenüber dem Weihnachtsbaum.

Mission: Hinterhalt – 27. Dezember 1944

Ein Brief im Hangar mit dem deutschen Halbkettenfahrzeug ist euer erstes Ziel. Nach dieser Schleichaktion findet ihr die zweite Erinnerung auf dem Weg zum Turm. Geht in das Langhaus mit den Betten und untersucht den Tisch mit dem Radio. Das letzte Collectable liegt am Fuß der Treppe des besagten Turms.

- Im Hangar, während ihr schleicht.

- Im Langhaus, während ihr versucht den Turm zu erreichen.

- Am Fuße des Turms, direkt neben der Treppe.

Mission: Der Rhein – 7. März 1945

Im Zwischengeschoss des ersten Turms den ihr säubern sollt liegt ein sterbender Soldat. Direkt neben ihm diese Erinnerung. Am Ende der Brücke, im linken der beiden Türme, befindet sich auf halben Weg nach oben ein Krug auf einem Tisch: Erinnerung #2. Und die letzte sammelbare Erinnerung in Call of Duty WWII liegt zwei Stockwerke höher im selben Turm.

- Im ersten Turm, auf der zweiten Ebene.

- Im zweiten Turm, auf der zweiten Ebene.

- Im zweiten Turm auf dem Dachboden.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel