News - Call of Duty: WWII : Spieler erreicht Maximalrang - ohne einen Schuss!

  • PC
  • PS4
  • One
Von Kommentieren

Call of Duty: WWII avancierte zum bestverkauften Spiel im Jahr 2017 und logischerweise wollen viele Käufer den höchsten Rang im Shooter erreichen. Ein Gamer hat das nun auf eine besondere Art und Weise geschafft.

Den Maximalrang "Master Prestige" in Call of Duty: WWII zu erreichen, ist für viele Spieler des Shooters so oder so schon eine Herausforderung. Doch für den YouTuber "TheseKnivesOnly", gleichzeitig Mitglied des professionellen Clans KARNAGE, war diese noch ungleich größer. Er hat es sich zum Ziel gesetzt, den Maximalrang zu erreichen, ohne einen einzigen Schuss abzufeuern - und das in einem Shooter. Und was soll man sagen: Er hat es geschafft!

Wie die Kollegen von Kotaku berichten, nutzte "TheseKnivesOnly" ausschließlich den Nahkampf sowie Wurfmesser im Spiel, um "Master Prestige" zu erreichen. Gleichzeitig war es nicht der erste derartige Ansatz des Spielers, denn genau genommen versucht er genau das in jedem Call of Duty seit dem Release von Black Ops im Jahr 2010.

Laut dem Spieler waren über 32.000 Kills mit dem Bajonett, der Eispicke, Wurfmessern, dem Kampfmesser und der Schaufel notwendig, um die zuvor nötigen 55 Level innerhalb des Multiplayer-Parts hinter sich zu lassen und in den Prestige-Modus überzugehen. Und dieser muss dann immer und immer wieder bewältigt werden, bis man den elften und finalen Rang "Master Prestige" erreicht.

Sollte in diesem Jahr Call of Duty: Black Ops IV auf den Markt kommen, dann wird sich "TheseKnivesOnly" vermutlich auch in diesem Serienableger wieder daran versuchen, den Maximalrang zu erreichen ohne einen Schuss abzugeben.

Call of Duty: WWII - PS Underground The Resistance Gameplay Demo
PlayStation Underground präsentiert euch in diesem Video über 30 Minuten Spielszenen aus dem ersten DLC "The Resistance" zu Call of Duty: WWII.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel