News - Call of Duty : Wird dieser Hollywood-Star in der Verfilmung dabei sein?

  • PC
  • PS4
  • One
Von Kommentieren

Die erfolgreiche Shooter-Reihe Call of Duty wird bekanntermaßen auch auf die Kinoleinwand kommen. Noch ist vieles unklar, etwa das Setting, und selbst der Regisseur steht noch nicht endgültig fest. Der heißeste Kandidat dafür bringt aber einen Hollywood-Star als potentiellen Hauptdarsteller ins Spiel.

Stefano Sollima wird voraussichtlich der Regisseur des Kinostreifens zur Shooter-Reihe Call of Duty werden, allerdings steht das noch nicht endgültig fest. Noch befindet er sich in entsprechenden Verhandlungen, gleichzeitig bringt er aber schonmal potentielle Hauptdarsteller ins Gespräch.

Gegenüber Metro äußerte sich Sollima, dass er Fan von "fast allem" sei, das Hollywood-Star Tom Hardy, der demnächst auch in der Marvel-Verfilmung "Venom" zu sehen ist, jemals gemacht habe. Aus diesem Grund würde er sich Hardy auch für den kommenden Actionfilm zu Call of Duty wünschen.

Mit Chris Pine bringt er einen zweiten Namen ins Gespräch. Er sei "tough, aber smart", habe "auch einen Sinn für Humor" und könne auch "in einer dramatischen Rolle" auftauchen. "Ich mag es, wenn man das Gefühl hat, dass ein Schauspieler mit verschiedenen Nuancen spielen kann, denn das bedeutet, dass er ein guter Schauspieler ist", so Sollima.

Noch sind handfeste Details zu den Filmplanungen Mangelware, aber wie sieht es bei euch aus: Könnt ihr euch Hardy und Pine in einem Call-of-Duty-Streifen vorstellen?

Call of Duty: WWII - PS Underground The Resistance Gameplay Demo
PlayStation Underground präsentiert euch in diesem Video über 30 Minuten Spielszenen aus dem ersten DLC "The Resistance" zu Call of Duty: WWII.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel