News - Chaser - Neue Informationen : David Durcak gibt neue Informationen zu 'Chaser' preis ...

  • PC
Von Kommentieren
Die eher unbekannte Spieleschmiede Cauldron aus der Slowakei beschert uns Ende nächsten Jahres einen weiteren Ego-Shooter mit dem Titel 'Chaser', der mit Hilfe der hauseigenen CloakNT-Engine neue grafische Maßstäbe setzen soll. In einem Interview bei den Kollegen von Computer and Video Games plauderte nun Development Director David Durcak unter anderem ein wenig über die Story, die Locations sowie den Multiplayer-Modus ihres potenziellen Top-Hits. So müsst ihr in dem First-Person-Shooter, der in einer nahen Zukunft zum Teil auf dem Mars und zum Teil auf der Erde spielt, die Rolle von 'Chaser', der als Angestellter bei einer Sicherheitsfirma arbeitet, übernehmen. Eines Tages wird 'Chaser' bei einem Einsatz so schwer verletzt, dass er sein Gedächtnis verliert. Zu allem Unglück will ihn das Militär und verschiedene Gangs auch noch zur Strecke bringen. Warum? Diese Frage müsst ihr in der Rolle von Chaser herausfinden. Dabei werdet ihr durch die Straßen einer futuristischen Großstadt sowie anderer älterer Städte des 20.Jahrhunderts streifen müssen.

Damit der Spielspaß neben dem ausgeprägten Story-Modus noch lange währt entschloss man sich bei Cauldron dazu, auch verschiedene Multiplayer-Modi ins Spiel zu implementieren. Neben den Standard-Modi wie Deathmatch, Capture the Flag oder Team Deathmatch arbeiten die Entwickler auch an einigen neuen Modi, die wahlweise über LAN oder auch Internet gespielt werden können.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel