News - Cyberpunk 2077 : Trotz Online-Features: "Wir überlassen Gier den anderen"

  • PC
Von Kommentieren

Mikrotransaktionen, Lootboxen und Pay-to-Win sind ja nicht erst seit dem Fiasko um Star Wars: Battlefront II in aller Munde. Auch Cyberpunk 2077 soll Online-Features zu bieten haben, doch die schlimmsten Befürchtungen der Fans entschärft CD Projekt RED bereits vorab.

Cyberpunk 2077 wird der erste AAA-Titel von CD Projekt RED nach The Witcher 3: Wild Hunt - und dementsprechend groß sind die Erwartungen der RPG-Fans des Studios. In Anbetracht der jüngsten Fehlschläge um Mikrotransaktionen und Lootboxen in Titeln wie Star Wars: Battlefront II oder auch Forza Motorsport 7 spitzte die Community aber bereits die Ohren, nachdem CD Projekt RED immer wieder betont hatte, das neue Spiel werde verstärkt auf Online-Features setzen.

CEO Adam Kicinski hatte unter anderem bestätigt, dass man "in neuen Bereichen experimentieren" wolle, die man mit der Witcher-Reihe noch nicht ergründet habe. Man wolle noch "einen Schritt weiter" gehen und "kommerziell noch bedeutender" werden, so der Vorsitzende zuletzt in einem Interview mit der polnischen Webseite Strefa Inwesterowow. Daher sei die Online-Komponente notwendig, um auch langfristig Erfolg haben zu können. Doch viele Fans interpretierten das so, als würde auch Cyberpunk 2077 einen ähnlichen Weg einschlagen wollen, wie zum Beispiel Star Wars: Battlefront II.

Hier gibt es nun aber Entwarnung: CD Projekt RED möchte deshalb wohl noch lange nicht den Lootbox-Weg einschlagen. Via Twitter sah man sich nun zu einer Klarstellung genötigt, in der es heißt: "Habt keine Angst. Wenn ihr an Cyberpunk 2077 denkt, dann denkt nicht an weniger als The Witcher 3 - riesiger Singleplayer, offene Spielwelt, handlungsbasiertes RPG - kein versteckter Haken, ihr bekommt das, wofür ihr bezahlt - kein Bullshit, nur ehrliches Gaming wie mit Wild Hunt. Wir überlassen die Gier den anderen."

Zumindest die derzeit so problematischen Themen wie Mikrotransaktionen und Lootboxen scheinen damit für das neue RPG-Epos der Witcher-Macher vom Tisch zu sein. Bleibt abzuwarten, wie die Online-Komponente des Spiels dann konkret aussehen wird.

Cyberpunk 2077 - E3 2015 Countdown - Das wünschen wir uns
Was wünschen wir uns von Cyberpunk 2077? Andi versucht diese Frage zu beantworten.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel