News - Destiny 2 : Das Eisenbanner PvP-Event startet wieder

  • PC
  • PS4
  • One
Von Kommentieren

Der eine oder andere wird es schon vermisst haben: Das aus Destiny bekannte PvP-Event Eisenbanner. Doch es gibt gute Nachrichten, ab kommenden Dienstag geht es nun auch in Destiny 2 wieder los.

Bungie hat bekannt gegeben, dass das allseits bekannte Eisenbanner-Event am 10. Okrober um 11 Uhr auch in Destiny 2 starten wird. Erneut könnt ihr eine Woche lang daran teilnehmen und in 4-gegen-4-Matches antreten, zunächst im Spielmodus "Kontrolle". Das Event soll künftig wieder monatlich stattfinden, der entsprechende NPC Lord Saladin wird im Turm ansprechbar sein.

Nach dem Start steht euch die Eisenbanner-Playlist zur Verfügung, für die ihr im Gegensatz zur "Prüfung der Neun" kein vorgefertigtes Vier-Mann-Team benötigt, sondern einfach über das Matchmaking Partner zugelost bekommt, außer natürlich ihr startet mit einer Gruppe. Neu ist, dass augenscheinlich etwaige Powerlevel-Vorteile wegfallen und die Werte angeglichen werden, sodass nur euer Können und nicht eure Ausrüstung von Belang ist.

Als Belohnung erhaltet ihr Eisenbanner-Tokens, die ihr bei Saladin einlösen könnt. Hinzu kommen verschiedene Meilensteine. Das wiederum gibt euch die Möglichkeit, neben normaler Ausrüstung spezielle Eisenbanner-Rüstungen zu ergattern. Das Eisenbanner wird zudem um saisonale Meilensteine und Saisons im Clan-System ergänzt. Weitere Infos dazu sollen am 20. Oktober auf der TwitchCon 2017 folgen.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel