News - Destiny 2 : PC-Version wird extern entwickelt

  • PC
Von Kommentieren

Gestern Abend wurde bekanntermaßen Destiny 2 ausführlich vorgestellt. Der Titel erscheint erstmals auch für den PC. Zu dieser Spielvariante wurden ebenfalls weitere Details publik.

Nachdem das erste Destiny den PC als Plattform noch ausließ, erscheint Destiny 2 nun auch für den heimischen Rechenknecht. Diese Spielumsetzung entsteht jedoch nicht direkt bei Bungie selbst; stattdessen hat sich das Entwicklerstudio externe Hilfe an Bord geholt.

Wie Bungies PC Lead David Shaw in einem Interview bestätigte, wird die Portierung für den PC bei Vicarious Visions entwickelt. Die Situation sei aber nicht so klar, wie bei einer outgesourcten Portierung üblich, so Shaw. Vielmehr entwickle man diese Spielversion in einer echten und engen Partnerschaft mit den dortigen Entwicklern. Auf diesem Wege wolle man jedenfalls sicherstellen, dass sich die PC-Fassung auch wirklich wie ein PC-Titel spiele und sich nicht wie eine plumpe Portierung anfühle.

Zudem werde Destiny 2 auf dem PC nicht über dedizierte Server verfügen. Hintergründe wollte Shaw nicht mitteilen, da diese sehr komplex seien. Beim Erstling trat häufiger noch Lag auf, weshalb diese Entscheidung durchaus interessant ist. Für Destiny 2 werde man daher auf eine neue Technik setzen.

Mehr zum Gameplay-Reveal von Destiny 2 könnt ihr in unserem ausführlichen Artikel von gestern Abend lesen.

Destiny 2 - Gameplay Reveal Trailer
Neben dem neuen Cinematic-Trailer gibt es auch den versprochenen Gameplay-Reveal-Trailer zu Destiny 2 für euch!

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel