News - Destiny 2 : Soviele Seasons gibt es im ersten Jahr

  • PC
  • PS4
  • One
Von Kommentieren

Das Sci-Fi-Sequel Destiny 2 soll im Laufe der Zeit immer wieder neue Seasons erhalten. Wieviele euch davon im ersten Jahr konkret erwarten und was dabei geboten wird, hat Bungie nun näher ausgeführt.

Auf der TwitchCon am vergangenen Wochenende hielt Bungie ein Panel namens "The Seasons of Destiny" ab und erklärte, wieviele Seasons es im ersten Jahr nach dem Release geben wird und wie diese funktionieren.

Bis zum einjährigen Jubiläum des Spiels soll es demnach insgesamt vier Seasons mit neuen Inhalten geben; aktuell läuft die erste. Season 2 soll irgendwann im Dezember starten, so dass die Vermutung nahe liegt, dass diese mit dem Release des Add-ons "Curse of Osiris" zusammenfallen wird. Im Großen und Ganzen wird es damit also rund alle drei Monate eine neue Season in Destiny 2 geben. Season 3 ist für März und Season 4 für Juni zu erwarten.

Mit den Seasons will Bungie Fans ein deutlich übersichtlicheres Modell anbieten, wann diese konkret neue Inhalte für das Spiel erwarten können. Gamer können sich durch den konstanten, dreimonatigen Rhythmus besser darauf einstellen. Weiterhin sollen besagte Seasons immer auch thematische Veränderungen mit sich bringen, so dass sich die Spielerfahrung etwas verändert. In der bevorstehenden Season 2 soll das unter anderem durch neue Ausrüstungsgegenstände im Iron Banner und den Trials of the Nine sowie durch das Live-Event "The Dawning" erreicht werden.

Zu guter Letzt soll der Startschuss einer neuen Season auch immer mit der Veröffentlichung neuer Features und neuer Spielinhalte zusammenfallen. Auch Balancing-Veränderungen und Sandbox-Tuning sollen damit einher gehen. Dennoch wird eine neue Season weniger Inhalte zu bieten haben als ein vollwertiges Add-on, etwa das für Dezember geplante "Curse of Osiris".

Destiny 2 - PC Launch Trailer (dt.)
Ab dem 24. Oktober um 19:00 Uhr unserer Zeit ist Destiny 2 auch für den PC erhältlich; hier gibt es schonmal den zugehörigen Launch-Trailer.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel