News - Destiny : Bungie: PC-Umsetzung weiterhin denkbar

  • PC
  • PS4
  • PS3
  • One
  • X360
Von Kommentieren

Bungies neuestes Werk Destiny wurde bislang ausschließlich für PlayStation 3, PlayStation 4, Xbox 360 und Xbox One bestätigt; eine PC-Version des Sci-Fi-Abenteuers wurde noch nicht angekündigt. Dennoch dürfen sich PC-Spieler weiter berechtigte Hoffnungen machen, dass eine solche doch noch folgen wird.

Das bekräftigte nun Eric Osborne, Senior Writer und Head of Community beim Entwickler, in einem Interview. "Wir haben nicht 'ja' und wir haben nicht 'nein' gesagt", so Osborne, und führt gleich noch Gründe hierfür an.

"Je mehr Plattformen wir angehen, desto mehr Arbeit wird es für uns. Was wir aber nicht wollen, ist, Kompromisse bei der grundlegenden Spielerfahrung auf irgendeiner Plattform einzugehen. Wir haben viele Leute, die auf PCs spielen. Wir haben auch große Lust, diese Erfahrung zu erschaffen. Wir haben diesbezüglich aber noch nichts angekündigt, aber wir freuen uns darauf, über derartige Dinge in der Zukunft mehr zu reden."

Klingt also alles in allem nicht unbedingt negativ für PC-Spieler, wenngleich diese sich im Fall der Fälle vermutlich aber länger gedulden werden müssen, als Konsolenspieler. Immerhin dürfen dann aber wohl auch sie auf ein weiteres Feature zurückgreifen: Cross-Plattform-Speicherstände. Bis der Datenaustausch zwischen verschiedenen Versionen des Spiels aber funktioniere, habe man noch einige komplexe Probleme zu lösen, so Osborne.

Destiny - The Law Of The Jungle Cinematic Trailer (engl.)
Der neuste Trailer zum Action-Epos Destiny zeigt das Gesetz des Dschungels.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel