Komplettlösung - Detroit: Become Human : Komplettlösung: Alle Entscheidungen und Enden freischalten

  • PS4
Von Kommentieren

Detroit: Become Human Komplettlösung - Konfrontation mit Leo

Das dritte Kapitel mit Markus ist eines der kürzesten. Ihr betretet euer Zuhause gemeinsam mit eurem Besitzer Carl und fahrt ihn zuerst ins Wohnzimmer. Dort schüttet ihr ihm am kleinen, runden Tisch etwas Whiskey ein, woraufhin Carl das brennende Licht im Studio bemerkt. Ihr müsst zuerst die Polizei rufen, was per Knopfdruck geschieht, und danach das Studio betreten. Es macht letztlich keinen Unterschied, ob ihr Carl hineinschiebt oder alleine voraus geht.

Ihr ertappt Carls Sohn Leo auf frischer Tat, der ein paar Bilder seines Vaters stehlen will. Ihr sollt dafür sorgen, dass er geht. Allerdings stoßen eure Worte auf taube Ohren. Stattdessen provoziert er euch, woraufhin ihr einen freien Willen entwickelt. Habt ihr ihn durchgesetzt, dann könnt ihr euch entschieden:

Ihr könnt euch weiterhin von Leo schubsen und fertig machen lassen. Daraufhin stirbt Carl an einem Herzinfarkt und die Polizei schießt auf Markus, weil Leo ihn als Mörder seines Vaters bezichtigt.

Ihr könnt euch wehren und Leo von euch stoßen. Leo geht zu Boden und knallt mit seinem Kopf gegen die gelbe Maschine. Carl befiehlt euch in Tränen aufgelöst, zu verschwinden – schließlich würde die Polizei ihn sonst demontieren. Markus hingegen ist wie gelähmt und möchte sich erklären. In der Zeit erscheint die Polizei und schießt genau auf Markus.

Der Ausgang das Kapitels ist ergo unabwendbar. Allerdings bekommt ihr ganz am Ende der Geschichte eine völlig andere Szene zu Gesicht, je nachdem ob Carl stirbt oder überlebt.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel