News - Deus Ex : Ist das Franchise tot? Eidos antwortet!

  • PC
  • PS4
  • One
Von Kommentieren

Seit dem Release von Deus Ex: Mankind Divided im August 2016 war es eher ruhig um das Sci-Fi-Franchise geworden und Fans machen sich daher Sorgen, wie es mit dieser weiter geht. Nun bekräftigt das Entwicklerstudio zumindest: Tot ist die Marke noch lange nicht!

Nach der Veröffentlichung von Deus Ex: Mankind Divided war die Sci-Fi-Marke mehr oder weniger erst einmal auf Eis gelegt worden. Auch wenn es seither wirklich sehr still um diese geworden ist, so gibt es keinen Grund zur Sorge für Fans: Tot ist diese laut Eidos Montreal nämlich nicht!

Das hat nun David Anfossi, Studioleiter von Eidos Montreal, im Gespräch mit PCGamesN noch einmal bestätigt. "Deus Ex ist nicht tot, das kann ich bestätigen", so der Chef des Entwicklers. Allerdings werden sich Anhänger länger gedulden müssen, bis es wieder etwas neues von dieser Front zu verkünden gibt.

"Wir haben Shadow of the Tomb Raider und wir haben die Co-Entwicklung mit Crystal Dynamics an The Avengers. Und außerdem haben wir noch ein drittes Spiel in Entwicklung, so dass es für uns wirklich im Moment genug ist", so Anfossi weiter. Kurzum: Eidos Montreal wird erst allerhand andere Titel mit auf den Markt bringen, ehe man sich wieder Deus Ex widmen wird.

Damit ist er auch auf der gleichen Wellenlänge wie Square-Enix-CEO Yosuke Matsuda, der im November letzten Jahres sagte, man wolle erst einmal ergründen, was man mit der Marke als Nächstes tun wolle. Auch damals war keineswegs von einer Einstellung der Reihe die Rede, eine längere Wartezeit auf den nächsten Teil klang aber ebenfalls bereits durch.

Deus Ex: Mankind Divided - Eine kriminelle Vergangenheit (Criminal Past) DLC Trailer
Der neue DLC namens "A Criminal Past" entführt euch in die Vergangenheit des Hauptcharakters von Deus Ex: Mankind Divided.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel