News - Die Biene Maja – Das große Abenteuer angekündigt : GBA-Spiel rund um die Biene Maja in der Mache ...

    Von Kommentieren
    Bei 99 Prozent Bekanntheitsgrad gibt es eigentlich niemand mehr, der die Biene Maja nicht kennt, den Zeichentrickfilm verfolgt, ihr Lied gesungen und mit Maja und ihren Freunden voller Spannung ihre Abenteuer bestanden hat. Eine ganze Generation ist mit ihr groß geworden und heute flimmert sie noch immer über den Bildschirm. Kurz vor Ostern stürzt sich die schon etwas in die Jahre gekommene Biene nochmals in ein neues Abenteuer, das ihr diesmal auf dem Game Boy Advance nachspielen könnt.

    'Die Biene Maja – Das große Abenteuer' heißt der von Shin`en Entertainment entwickelte Titel, der noch vor Ostern die Regale der Händler zieren soll. Mit Fliegen, Hüpfen und Springen meistert Maja dabei eine Schwierigkeit nach der anderen. Majas Welt ist, dank des Game Boy Advance, eine eigene kleine detailliert geschaffene Welt, kunterbunt und ziemlich realistisch mit Regengeplätscher, Hall-, Schatten- und Zoomeffekten. Diese Illusion der Räumlichkeit wird durch das drei Ebenen-Scrolling noch verstärkt. Gut, dass ihr jederzeit abspeichern können, um manche der 16 Level nochmals durchlaufen zu können, um wirklich jedes liebevolle Detail zu erleben. Der Schwierigkeitsgrad kann eingestellt werden, je nachdem mit wieviel Hindernissen und Feinden ihr euch messen wollt. Wer fleißig Blümchen sammelt, findet hier und da auch noch eine Bonusrunde. Mit der eigens komponierten fröhlichen Musik im Biene Maja Trickfilm-Stil und kleinen Zwischensequenzen werdet ihr von einer Bienenwelt in die nächste geführt.

    Features:

    • Beliebte Kinderlizenz mit 99% Bekanntheitsgrad in allen Altersgruppen
    • vier Welten mit steigendem Schwierigkeitsgrad, Bienenstock, Klatschmohnwiese, Teich und Wald
    • anhaltender Spielspaß und Langzeitmotivation durch einstellbaren Schwierigkeitsgrad (leicht, mittel, schwer), Bonusspiele und Geheimräume
    • hohe Produktqualität durch hervorragende grafische und akustische Realisierung
    • realistische Soundkulisse mit Halleffekten und Regengeplätscher
    • Zwischensequenzen treiben die Geschichte zwischen den Welten weiter
    • mit den Charakteren der Serie, Flip, Willi, Alexander, den Ameisen und natürlich Maja
    • Vielzahl witziger Gegner, wie Libellen, Spuckfische, Frösche und Hornissen
    • Multi-Language (Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch und Italienisch)

    Könnte dichinteressieren

    Kommentarezum Artikel