Komplettlösung - Dishonored: Der Tod des Outsiders : Komplettlösung: alle Missionen, nicht tödlich, Knochenartefakte und Gemälde

  • PC
  • PS4
  • One
Von Kommentieren

Dishonored 2: Tod des Outsiders Komplettlösung: Mission 2: Folge der Tätowierung

Wie öffne ich den Tresor in Shan Yuns Haus?

Erwürgt ihn zuerst einmal und nehmt ihm sein Knochenartefakt „Zähigkeit“ ab, das er bei sich trägt. Rechts von der Eingangstür zu seinem Büro findet ihr das zweite Gemälde in dieser Mission. Habt ihr das Knochenartefakt, dann lauft zurück in den Raum, in dem die Wachen standen.

Dort findet ihr einen Tresor. Dieser Tresor ist auf eine ganz besondere Art und Weise gesichert, nämlich per Audiocode. Ihr seht daneben einen Audiographen. Untersucht ihn. Ihr müsst das passende Lied hier einsetzen, um den Tresor daneben zu öffnen. Kehrt dazu in das erste Stockwerk zurück. Geht in den kleinen Raum, in dem der Speiseaufzug steht. Dort findet ihr einen Walöltank. Entfernt diesen aus der Halterung.

Damit deaktiviert ihr die Sicherheitsvorrichtung im Raum seiner Privatsammlung. Somit ist der elektrifizierte Boden ausgeschaltet und ihr könnt euch gefahrlos in dem Raum bewegen. Schaut euch den Raum genau an und ihr entdeckt das Medium für den Audiographen in einer der Vitrinen liegen.

Zerstört die Vitrine und nehmt euch das Medium „Dein weiches Haar, schimmernd wie Gold. Gloriana“. Kehrt wieder zurück in den Raum mit dem Tresor (siehe Bild). Setzt die Lochkarte ein und der Tresor öffnet sich wie von Zauberhand, um euch das Knochenartefakt „Klingentanz“ preiszugeben. Außerdem findet ihr darin einen Goldbarren und einen Schlüssel. Nehmt alles mit. Kehrt anschließend in das Treppenhaus zurück und geht es hinunter.

Wie gelange ich in den Spector Club?

Bleibt nach dem Ausrauben des Tresors in Shan Yuns Haus. Kehrt zum Treppenhaus zurück. Ihr könnt die Treppen durch die Zwischenräume hinunterspringen, um Zeit zu sparen. Im ersten Stockwerk findet ihr rechts, wenn ihr vor der Treppe steht eine Tür. Geht durch und geht die Treppe dahinter hinauf.

Ihr gelangt zu einer Tür, die euch zum Spector Club führt. Das ist neutrales Gebiet, keiner wird euch hier angreifen, wenn ihr das nicht zuvor tut. Seid ihr drinnen, dann lauft zunächst einmal hinunter in das Erdgeschoss. Geht zur Bar und schaut hinter die Theke. Dort findet ihr das nächste Knochenartefakt mit dem Namen „Hochdruck“.

Das nächste Knochenartefakt ist nicht weit weg vom Letzten. Es trägt den Namen „Verbesserter Weitblick“ und befindet sich in einem kleinen Raum direkt in der Nähe der Bar. Ihr erhaltet keinen direkten Zugriff auf den Raum, aber das ist egal. Stellt euch einfach vor das Gitter und greift nach dem Artefakt.

Es ist in greifbarer Nähe. Tut es nur, wenn die Frau in dem Raum mit dem Rücken zu euch steht. Verlasst das Haus und begebt euch wieder auf die Straße. Weiter geht es nach links. Lauft die Mauer entlang. Hier wartet die nächste Wache auf euch. Unten am Weg sind ebenfalls zwei weitere von ihnen. Eine rote Wache steht am Tor.

Eine blaue Wache geht den Weg auf und ab. Wartet, bis die blaue Wache die Rote nicht mehr sehen kann. Attackiert dann die Rote mit einem Teleportangriff von oben. Erledigt danach die Blaue oder geht durch das Tor. Eine Frau geht hier umher. Nehmt ihre Identität an und geht damit weiter bis zu der großen Treppe.

Versteckt euch hinter dem Wachhäuschen, das rechts von der Treppe steht. Klettert hinauf und schaut euch die Hausfassaden an (siehe Bild). Nutzt euren Teleport und teleportiert euch zu dem Balkon hin, den wir euch im Bild festgehalten haben. Es kann etwas schwer sein, dorthin zu gelangen.

Haltet den Teleport bereit und springt in Richtung des Balkons. Wenn ihr dort angekommen seid, findet ihr eine Wohnung. Geht durch die Wohnung hindurch und geht auf die andere Seite des Hauses. Schaut vom Balkon aus hinunter und ihr entdeckt eine Terrasse unter euch.

Wo ist der Schwarzmarkt?

Springt auf diese Terrasse. Das Knochenartefakt „Bodengleiter“ liegt auf einem Tisch neben einem Liegestuhl. Kehrt danach wieder auf den Balkon zurück. Der Missionsmarker zeigt euch an, dass der Schwarzmarkt hier in der Nähe ist. Teleportiert euch dorthin, indem ihr die Gasse unter euch rechts anpeilt.

Seid ihr dort angekommen, dann öffnet die Tür zum Schwarzmarkt. Geht hinein und ihr findet ein Brett vor, auf dem gleich vier Aufträge angehangen sind. Schaut euch alle an und sie werden automatisch in euer Auftragsmenü aufgenommen. Geht weiter nach rechts und ihr findet den Schwarzhändler.

Wie kann ich den Schwarzhändler ausrauben?

Wenn ihr den Schwarzhändler um sein Inventar erleichtern und ausrauben wollt, dann geht rechts an seinem Laden vorbei. Dort findet ihr ein Zahlenschloss. Gebt hier den Code „398“ ein und die Tür öffnet sich. Herzlichen Glückwunsch! Auf diese Weise könnt ihr ihn überwältigen und seinen ganzen Kram abgreifen. Öffnet alle Fensterläden und bedient euch wie ihr wollt.

Kehrt im Anschluss zurück auf die Straße. Seid vorsichtig, da hier eine Menge Wachen sind. Geht die Treppe über euch hinauf. Geht durch die zweite Tür und steigt von dort aus auf den Balkon. Blickt nach links und ihr findet einen weiteren Balkon. Teleportiert euch zu ihm hin und durchsucht die Fläche.

Unter einem Boiler findet ihr dann das nächste Knochenartefakt mit dem Namen „Verzerrte Silhouette“. Dreht euch um. Teleportiert euch über die Laternen über die Wachstube. Seid ihr dort angekommen, dann haltet euch links auf der Straße und teleportiert weiter bis zum Ende der Straße.

Bleibt links und schaut, dass ihr euch von den Wachen fern haltet. Ihr gelangt zu einem Weg, geht ihn entlang und ihr gelangt zu einem Hof. Teleportiert euch auf den Balkon links oben im Hof. Schaut euch mit dem Fernglas die Situation dort an. Ihr findet zwei Leute dort vor, die auf einer Bühne etwas proben.

Auf dem Platz steht auch ein gewisser Ivan Jacobi. Er trägt eine Brille und ist anders gekleidet als die Wachen. Er trägt einen Büroschlüssel bei sich, den müsst ihr bekommen. Wartet, bis er sich etwas von der Gruppe entfernt hat und teleportiert euch hinter ihn. Nehmt ihm den Schlüssel ab und lasst ihn danach ziehen. Offenbar ist der Boden auf der Bühne eine Falle und öffnet ein Loch auf Kommando. Links dahinter entdeckt ihr eine weitere Person, die in der Ecke Wache steht.

Teleportiert euch hinter die Frau und nehmt ihre Rolle ein. Lauft mit ihr auf die linke Seite des Hofes. Dort entdeckt ihr eine Treppe, die hinunter führt. Geht sie hinab und ihr steht in einem Gang. Dort wartet die nächste Wache. Sie sitzt auf einem Stuhl. Geht an ihr vorbei und ihr gelangt in einen kleinen Raum.

Dies ist der Raum, in den die Falle von oben führt. Ein Loch ist hier in der Wand geht durch das Loch hindurch und dreht euch auf der Stelle nach links. Ihr findet in einer Nische das nächste Knochenartefakt „Springfrosch“. Durchstöbert den Raum nach Geld. Kehrt danach wieder in den Raum unter der Falltür zurück.

Benutzt die Fähigkeit „Weitblick“. Wartet, bis die Wache über euch, über der Falle steht. Sobald sie das tut, müsst ihr den Schalter betätigen und die Wache somit herunterfallen lassen. Das ist ein galanter Weg, sie auszuschalten. Von dieser Aktion werden die anderen Wachen über euch angelockt.

Nutzt dieses Wirrwarr und lauft über die Treppe wieder nach oben. Schleicht nun an den Wachen vorbei, die verdutzt in das Loch schauen und geht in den Raum hinter der Bühne. Dort findet ihr das nächste Knochenartefakt mit dem Namen „Harter Einschlag“. Kehrt nun wieder zu der Straße mit dem großen Tor zurück.

Teleportiert euch zu dem Fenster hin, welches wir euch in dem Foto markiert haben. Wenn ihr die Wohnung betretet, dann werdet ihr darin direkt beim Fenster das dritte und letzte Gemälde in diesem Level finden. Direkt daneben in einer Glasvitrine ist auch noch ein weiteres Knochenartefakt.

Es trägt den Namen „Stiller Haken“. Sucht nun das Büro von Ivan Jacobi auf. Seinen Schlüssel haben wir ja bereits ergattert. Folgt dazu dem Missionsmarker. Wenn ihr dort seid, dann findet ihr heraus, dass ihr beide Schlüssel zum Schließfach besitzt, damit habt ihr die Hauptmission in diesem Abschnitt beendet.

Ihr könnt euch nun den Nebenaufträgen widmen oder euch zurück zu Daud aufmachen, um ihm Bericht zu erstatten. Dazu müsst ihr einfach wieder zurück zu eurem Wagen am Bahnhof laufen, einsteigen und losfahren. Wenn ihr das tut, dann teleportiert euch über das große Gittertor auf das grüne Gebäude daneben hinauf (siehe Bild).

Auf dem Dach angekommen findet ihr das letzte Knochenartefakt „Verwirrender Besuch“, das es in dieser Mission zu entdecken gibt. Wenn ihr im Sprung die Teleportation benutzt, habt ihr eine Chance auf das Dach zu gelangen. Bevor wir uns jedoch verabschieden, widmen wir uns noch den Nebenaufträgen in diesem Abschnitt:

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel