Komplettlösung - Dishonored: Der Tod des Outsiders : Komplettlösung: alle Missionen, nicht tödlich, Knochenartefakte und Gemälde

  • PC
  • PS4
  • One
Von Kommentieren

Dishonored 2: Tod des Outsiders Komplettlösung: Mission 2 - Nebenmissionen

Tod dem Pantomimen

Diese Mission ist relativ simpel, einfach und schnell erledigt. Geht einfach vom Startpunkt der Mission aus gesehen die große Hauptstraße entlang und überwindet das große Doppeltor. Geht die Straße hinunter bis zum Dock. Auf der rechten Seite findet ihr auch schon den Pantomimen.

Er belustigt einige Fußgänger. Wenn ihr möchtet, dann könnt ihr den ungefährlichen Schausteller gleich an Ort und Stelle ausschalten. Wenn ihr es allerdings etwas unauffälliger haben wollt, dann teleportiert euch auf den Balkon, der sich links hinter ihm befindet. Von hier aus habt ihr eine wunderbare Schussposition. Ist er erledigt, dann erhaltet ihr nach dem Ende der Mission eure Belohnung.

Belästigung am Arbeitsplatz

Um diese Mission zu beginnen, müsst ihr euch in die große Bank begeben, die sich in der Mitte der Karte befindet. Wenn ihr Probleme haben solltet, sie zu entdecken, dann ruft die Karte auf. Wenn ihr euch in der Haupthalle aufhaltet, dann entdeckt ihr alsbald schon die gesuchte Person, um die es geht.

Sie redet mit einem Mitarbeiter am Schalter und sagt einige nicht sehr freundliche Dinge zu ihm. Haltet euch auf Abstand. Sie wird sich nach dem Gespräch aus der Bank aufmachen. Folgt ihr mit großem Abstand, sodass sie euch nicht bemerken kann. Sie wird sich Zeit nehmen und sehr langsam agieren.

Folgt ihr ganz einfach. Sie wird sich vor den Spector Club begeben und dort auf eine Bank neben dem Blumenbeet setzen. Nach einer Weile wird sich ein älterer Mann zu ihr begeben und sich neben sie setzen. Geht etwas auf Abstand und tötet beide mit einem Schuss aus eurer Waffe heraus. Damit ist der Auftrag abgeschlossen.

Der verschwundene Bruder

Wenn ihr die Hauptmission beendet habt, dann könnt ihr euch diesem Auftrag widmen. Unser Ziel befindet sich im Spector Club. Geht die Treppen des Etablissements komplett hinauf und schaut in das hinterste Zimmer, das ihr finden könnt. Dort stehen einige Betten und Maschinen, mit denen sich die Gäste betäuben.

Ein Mann überwacht das. Schaltet ihn aus. Ihr findet eine einzelne Person in diesem Raum. Aktiviert das Gerät und wartet, bis es von alleine aus geht. Dann erst könnt ihr den Mann aufheben. Geht mit ihm die Treppen hinab und verlasst den Spector Club ganz einfach über den Hauptausgang.

Nutzt die Fähigkeit „Platztausch“ um möglichst schnell aus dem Gebäude hinaus zu kommen. Sobald ihr draußen angekommen seid, müsst ihr zum Kanal laufen. Dort findet ihr zwischen den beiden Treppenstufen eine kleine Tür. Öffnet sie und ihr entdeckt einen kleinen Unterschlupf. Das ist die Stelle, an der ihr den verschwundenen Bruder abliefern müsst.

Entführung des Barkeepers

Auch diese Mission spielt sich im Spector Club ab. Der Barkeeper im Erdgeschoss ist euer Ziel. Öffnet die Tür des Eingangs und würgt den Türsteher ab. Er ist der einzige, der euch während der Mission zu einem Problem werden könnte. Macht euch dann wieder zum Barkeeper auf.

Geht hinter den Tresen und greift ihn euch. Erwürgt ihn und nehmt ihn mit. Wenn ihr ihn Huckepack habt, dann bekommt ihr das Missionsziel, bei dem ihr ihn abliefern sollt. Es handelt sich dabei um eine Dachterrasse. Dort findet ihr einen Sarg. Legt ihn einfach dort hinein und der Auftrag ist erledigt.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel