News - Dishonored: Die Maske des Zorns : Übertrifft die Erwartungen von Bethesda

  • PC
  • PS3
  • X360
Von Kommentieren

Einer der Überraschungs-Hits des Jahres ist sicherlich Dishonored: Die Maske des Zorns, schließlich konnte sich mit dem Titel direkt eine komplett neue Marke etablieren. Das hat nun auch Publisher Bethesda Softworks bestätigt, der sagt: "Wir haben ganz klar eine neue Marke."

Soll übersetzt heißen: Bethesda will auch in Zukunft auf Dishonored setzen, schließlich hat der Titel die internen Erwartungen des Unternehmens übertroffen. So äußerte sich PR-Chef Pete Hines nun wie folgt: "Ich kann euch sagen, dass Dishonored unsere Verkaufserwartungen deutlich übertrifft, was besonders cool ist, wenn man bedenkt, dass es sich um eine neue Marke handelt, die es in diesem Quartal mit einer ganzen Palette an etablierten Franchises zu tun bekommt."

Auch am vergangenen Wochenende habe man wieder hervorragende Zahlen sowohl in Läden als auch via Steam zu verzeichnen gehabt; bei Steam sei das Spiel sogar das sich am besten verkaufende Spiel am Wochenende gewesen.

Wenngleich die IP nun etabliert zu sein scheint, ist aber noch unklar, wie es weiter gehen wird, sieht man einmal von noch erscheinenden Zusatzinhalten für den Erstling ab. Was ein Sequel betrifft, so steht Co-Director Harvey Smith dem eher mit gemischten Gefühlen gegenüber. Sein Entwicklerkollege Raf Colantonio sagte allerdings schon, dass das Team auch "offen" für die Idee einer Fortsetzung sei. Wir dürfen gespannt sein!

Dishonored: Die Maske des Zorns - Killer Moves Trailer
Dishonored: Die Maske des Zorns ist schon seit einiger Zeit draußen. Die Fans haben die Zeit genutzt und ihre Gegner spektakulär ausgeschaltet. Die besten "Kill

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel