News - Disney Interactive : Weniger Konsolenspiele

    Von Kommentieren

    Publisher Disney Interactive fasst reduzierte Investitionen im Konsolengeschäft ins Auge. Unternehmenschef Bob Iger will damit auf starke Veränderungen in der Branche reagieren.

    Im Bereich der Videospiele fände seiner Ansicht nach ein Wechsel von den Konsolen hin zu neuen Systemen statt. Darunter fasst Iger unter anderem soziale Netzwerke wie Facebook oder Spiele für Smartphones wie das iPhone.

    Könnte dichinteressieren

    Kommentarezum Artikel