Komplettlösung - Divinity: Original Sin 2 : Komplettlösung: Alle Quests, Tipps und Hilfe zu Klassen und Skills

  • PC
Von Kommentieren

Divinity: Original Sin 2 Komplettlösung: Abwrackerhügel (Nordhälfte)

Wenn ihr euch erneut zum Eingang der Burgruine begebt, die euch wiederum zur Schnitterbucht geführt hat, und stattdessen dem Rundgang weiter nach Norden folgt, dann erreicht ihr eine Kreuzung mit einem auffälligen Blutfleck am Boden. Erinnert euch an Garvan, der euch in der Taverne von Treibholz von seinen verlorenen Waren erzählt hat: Ihr befindet euch am Ort des Geschehens, weshalb die Quest Rote Tinte mit einem Eintrag erweitert wird. Des Weiteren mutmaßt ihr dank des Blutflecks, dass irgendwer in der Nähe ein gewaltsames Ende gefunden haben muss. Die Erkenntnis löst die neueQuest Feindliche Übernahme aus.

Nördlich der Kreuzung verläuft eine Brücke aus Stein, die von einem Troll namens Grog bewacht wird. Ihr erinnert euch: Es ist die selbe Brücke, die ihr bereits von unten beziehungsweise dem Wegpunkt „Abwrackerhügel – Schnitterbucht“ gesehen habt. Der Troll verlangt jedenfalls satte 5000 Goldstücke, wenn ihr seine Brücke überqueren möchtet.

Ihr könnt versuchen ihn zu einem Rabatt zu überreden, wozu ihr aber einen sehr hohen Überredungswert benötigt. Angreifen ist auch keine Alternative, weil euch Grog bei eurem derzeitigen Level mit der ersten Attacke zermalmen würde. Er bietet euch jedoch an, seine Konkurrenz auszuschalten und verweist auf einen weiteren Brückentroll namens Marg. Neben einer entsprechend Markierung auf der Karte erhaltet ihr so die Quest Geschäftliche Rivalen. Ganz davon abgesehen müsst ihr die Brücke, die Grog bewacht, zu keinem Zeitpunkt überqueren: Ihr gelangt auch über einen deutlich billigeren Weg in den nördlich gelegenen Klosterwald.

Wollt ihr Grog zu einem späteren Zeitpunkt bekämpfen (so ab Level 15), dann deckt euch vor allem mit magischen Fertigkeiten ein, mit denen ihr ihn betäuben und einfrieren könnt. Gegen Niederschlagen ist der Troll komplett immun. Dafür ist er anfällig gegen Feuerzauber, weshalb ihr ihn fleißig in Brand setzen solltet.

Direkt rechts neben der Brücke aus Stein seht ihr eine Holzbrücke, die euch in eine kleine Schlucht führt. Haltet euch rechts, bis ihr eine Ecke mitsamt Holzkiste erreicht, und speichert ab. Bei der Holzkiste handelt es sich um die Waren, die Garvan verloren hat. Trennt eure Gruppenmitglieder und verteilt die Fernkämpfer auf den Holzplattformen, die ihr am Rande seht. Nehmt anschließend mit eurem widerstandsfähigsten Nahkämpfer die Holzkiste, woraufhin drei Gegner erscheinen.

Ihr müsst euch gegen einen leerenberührten Bestienmeister und dessen beiden Bestien Pascha und Tasha kümmern. Achtet insbesondere auf euren magischen Rüstungsschutz, ohne den ihr rasch eingefroren werdet oder gar unter dem Verwesenzustand leidet. Stürzt euch zuerst auf eine Bestie nach der anderen und versucht sie so schnell wie möglich niederzuschlagen. Der Bestienmeister besitzt zwar deutlich weniger Ausdauer, ist aber von seinen Attacken her betrachtet weniger problematisch.

Bleibt nach dem Kampf in der Schlucht und spürt ein paar Schritte rechts neben dem Fundort der Holzkiste eine Stelle zum Graben auf. Ihr entdeckt sie automatisch, wenn ihr einen Charakter mit genügend Verstand dabei habt. Ansonsten könnt ihr euch aber auch auf die Position begeben, die euch unser Bild zeigt, und im Inventar eure Schaufel zum Verwenden auswählen.

Ihr buddelt die Leiche eines Händlers aus, die ihr für einen weiteren Hinweis der Quest Feindliche Übernahme fleddert. Esst mit Sebille oder einem anderen Elfcharakter die Gebeine des Händlers, woraufhin ihr erfahrt, dass er von einer vertrauten Person ermordet wurde. Wendet danach die Geistersicht an und redet mit dem Geist von Händler Liam, der zum Vorschein kommt. Er erklärt euch sogleich, dass Garvan ihn auf dem Gewissen hat. Versprecht anschließend, ihn zu rächen.

Dieser Aufgabe könnt ihr euch sogleich widmen: Kehrt zurück zum Randgang und beendet ihn, indem ihr nach Osten in Richtung Dorf Treibholz marschiert. Begebt euch in die Taverne und besucht Garvan, der nach wie vor östlich der Theke an einem Tisch sitzt. Bleibt zunächst freundlich, gebt ihm die Holzkiste, die ihr eben in der kleinen Schlucht gefunden habt, und holt euch sowohl eure Belohnung als auch den finalen Eintrag für die Quest Rote Tinte ab.

Nun könnt ihr im Namen von Liam Rache walten lassen, doch Obacht: Ihn einfach so in der Taverne anzugreifen hat unangenehme Konsequenzen, weil sich andere Personen in den Kampf einmischen und auf der Seite von Garvan stehen. Ihr solltet vielmehr überlegen, wie ihr den Schurken aus der Taverne herauslocken könnt.

Das wiederum funktioniert, wenn ihr das folgende Rätsel löst: Garvan bittet euch nach wie vor darum, ihm einen Schüssel mit Eintopf zu besorgen. Ihr könnt ihn entweder bei Ingenia kaufen oder aus Wylvas Küche stibitzen, falls ihr bereits die Quest Die verschwundenen Magister abgeschlossen und Wylva verjagt oder getötet habt.

Als Nächstes benötigt ihr einen leerenverseuchten Fisch, den ihr in der Fischfabrik im Südwesten ergattert. Achtet darauf, dass ihr einen nehmt, dessen Schriftzug weiß anstatt rot leuchtet. Ansonsten werdet ihr von den Betreibern der Fabrik des Diebstahles bezichtigt und habt ein ganz anderes Problem an der Backe.

Mixt in eurem Inventar den leerenverseuchten Fisch mit dem Eintopf, um einen verseuchten Eintopf zu erhalten. Den könnt ihr nun Garvan unterschieben, woraufhin er die Taverne verlässt und fluchtartig zum außen stehenden Plumpsklo flüchtet. Folgt ihm und wartet, bis er herauskommt. Er stellt euch zur Rede und kämpft gegen euch, wobei er keine Chance gegen eure Stärke und Überzahl hat.

Fleddert seine Leiche und nehmt vor allem Garvans Kopf (Igitt) mit. Kehrt zurück zum Abwrackerhügel und sucht abermals die kleine Schlucht neben der Brücke aus Stein auf. Gebt Liam den Kopf und ihr erhaltet sofort eine kleine Belohnung. Darüber hinaus erscheint auf eurer Karte eine neue Markierung, die euch mitten in den Klosterwald führt. Sobald ihr den markierten Ort zu einem späteren Zeitpunkt erreicht, könnt ihr dort Liams Vorrat ausbuddeln und die Quest Feindliche Übernahme beenden.

Treibholz: Lose Enden knüpfen

Ihr habt bereits zahlreiche Quests und Aufgaben in Treibholz gelöst, allerdings solltet ihr noch ein paar lose Enden knüpfen:

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel