Test - Donald Duck Quack Attack : Donald Duck Quack Attack

  • PS2
Von Kommentieren
Donald Duck Quack Attack
Willkommen auf dem Entenberg.

Auf eurem Weg zu Daisy findet ihr zuhauf goldene Zahnräder, die es zu sammeln gilt. Für hundert Stück erhaltet ihr zur Belohnung ein Leben. Auch Pakete mit farbigen Schleifen könnt ihr finden. Die roten Schachteln enthalten Zahnräder, die lilafarbenen sind Medi-Packs, die euch wieder gesund machen. Donald verliert bereits nach zwei Treffern ein Leben, also passt gut auf ihn auf und haltet ihn fit.

Unser Held kann aber nicht nur springen und schlagen, nein, er hat noch ein paar Überraschungen für uns parat. Er beherrscht ein paar Spezial-Tricks, von denen es insgesamt vierzehn verschiedene gibt. Doch die kann er nicht einfach so von Beginn an ausführen, sie müssen er noch erlernt werden. Wie das geht? Wenn ihr in einer Sekunde mindestens fünf Zahnräder einsammelt, erhaltet ihr einen Buchstaben des Wortes 'Spezial'. Habt ihr alle erhalten bis zum Ende des Levels, werden euch die drei Neffen den neuen Trick erklären. Im Handbuch könnt ihr ihn euch dann notieren. Die Spezial-Tricks kann man aber nicht einfach so einsetzen, es muss zuerst eine Bedingung erfüllt werden. Erst nachdem ihr drei Feinde hintereinander erledigt habt, bleiben euch ganze drei Sekunden um ihn auszuführen. Na dann mal viel Glück dabei! Im Trainingsraum könnt ihr übrigens bis zum Umfallen diese Tricks üben.

Der Schwierigkeitsgrad steigt mit jedem Level kontinuierlich an, die Länge nimmt ebenfalls zu. Bevor ihr jeweils dem Endgegner gegenüber treten könnt, habt ihr noch ein Rennen gegen eine riesige Hand zu bestehen. Dem nicht genug, zu allem Elend rennt Donald dabei auf den Bildschirm zu - so könnt nicht sehen, was alles an Hindernissen auf euch zukommt. Was nimmt man doch nicht alles auf sich, um seine Liebste zu retten! Das beste ist, dass es auch hier verstecke Durchgänge gibt, die es zu finden gilt. Hier kommt jetzt ein goldenes Garn zur Sprache, das Donald finden kann. In jedem Level gibt es mehrere Garne zu finden - um genau zu sein, drei. Sobald ihr zehn Stück eingesammelt habt, könnt ihr zu Daniel Düsentrieb gehen, der einen Kostümwechsler gebaut hat. Mit dem Garn können nun neue Kostüme für Donald angefertigt werden - eine witzige Idee!

Donald Duck Quack Attack
Hoch über den Dächern von Entenhausen.

Die Durchgänge könnt ihr nur öffnen, wenn Donald den Status 'Hyper' hat. Um diesen zu erreichen, muss Donald topfit sein und ein Medi-Pack finden. Nun enthält es einen Orangensaft, den Donald in diesen Status hebt. Er ist dann für eine Weile viel stärker und kann weiter springen - doch leider nicht für ewig. Die Eingänge zu den geheimen Durchgängen sehen immer anders aus - das heisst, sie sind nicht offensichtlich und gut getarnt. Wenn ihr später wieder dahin kommt, findet ihr keine Garnspule mehr, sondern ein Freileben. Solltet ihr einmal fast keine Leben mehr haben, braucht ihr nicht zu verzweifeln. Begebt euch einfach ins erste Level und durchlauft es so oft ihr wollt, speichert danach erneut ab. Ihr werdet feststellen, dass ihr beim nächsten Laden des Spielstandes alle Leben besitzt, die ihr so einfach eingesammelt habt.

Sicher wollt ihr auch noch etwas über die Levels selbst erfahren. Bei der Gestaltung der Levels kann man nur sagen, Hut ab! Ubi Soft hat sich mal wieder so richtig ins Zeug gelegt. Man hat wunderbare 3D-Grafiken erschaffen - eine Wohltat für das Auge. Nichts ist unscharf oder schlecht ausgearbeitet, da könnt ihr suchen wie ihr wollt. Kein Level gleicht dem andern, auch jede Welt ist etwas für sich.

Zuerst geht es auf den Entenberg: Hier erwartet euch eine schöne Naturlandschaft mit vielen Klüften und stacheligem Unkraut, mit Bienen und Trecker fahrenden Bauern. Danach geht es nach Entenhausen: Zuerst durch die Straßen, vorbei an Wasser speienden Hydranten und Röhren, aus denen heißer Dampf strömt - Vorsicht, es herrscht Verbrennungsgefahr! Später kommen dann noch dröhnende Lautsprecher und vieles mehr dazu. Die Hexe Gundel Gaukeley darf auch nicht fehlen - sie bekam sogar ihre eigene Welt. Dort wimmelt es nur so von Geistern und Monstern, Flammen schießen aus den Wänden, auch vor Pfeilen solltet ihr euch hüten. Zu guter Letzt gelangt ihr in den Tempel von Merlock: hier könnt ihr nun beweisen, wie gut ihr mit Donald umgehen könnt. Wie es sich für ein 'Jump and Run'-Spiel gehört, sind auch hier immer wieder Speicherpunkte eingebaut worden. Das heisst aber nicht, dass ihr mitten im Level abspeichern könnt. Aber wenn ihr ein Leben verliert, müsst ihr nicht noch einmal die ganze Stage durchlaufen.

Donald Duck Quack Attack
Hilfe, Monster!

Diese Speicherpunkte liegen immer ein wenig weiter auseinander als die vorhergehenden. Dies erhöht natürlich unweigerlich den Schwierigkeitsgrad. Wundert euch also nicht, wenn eure Finger mit der Zeit fast zu erlahmen drohen. Lasst euch auch nicht von der Zeit, die Ihr zu Verfügung habt, unter Druck setzen - sie ist eher großzügig bemessen. Nur wenn ihr gegen den High-Score von Gustav antretet, müsst ihr die Füße in die Hand nehmen.

Am Anfang dachte ich, dass das Spiel nur für jüngere Kinder ausgelegt wurde. Doch schon bald warf ich diese Meinung über Bord. Hier dürfte noch mancher Erwachsene ins Schleudern kommen. An vielen Stellen ist genaues Timing gefragt. Das kann dazu führen, dass man nach aller Regel der Kunst Leben für Leben verliert. Das kann ganz schön ärgerlich sein, vor allem wenn weiter vorne das Ziel zu sehen ist. Doch wenn ihr die Sache ruhig angeht, klappt es dann schon mit etwas Übung.

 

Fazit

von CGA
Das Spiel wurde offensichtlich so gestaltet, dass sich auch die Eltern an den Fernseher setzen und den Titel spielen können. Vielleicht zocken sie auch heimlich, wenn ihre Kinder nicht da sind oder schon schlafen. Mit 'Donald Duck Quack Attack' hat es Ubi Soft wieder einmal geschafft, ein Spiel zu programmieren, das nicht nur schöne Grafik bietet, sondern auch noch Spass macht. Ich bin sicher, jung und alt werden an diesem Game ihre Freude haben. Die Steuerung hat man schon nach wenigen Augenblicken im Griff, wodurch auch ungeübte Spieler recht schnell ein paar Erfolge verbuchen können. Dennoch ist es nicht zu leicht ausgefallen, so dass auch 'Jump and Run'-Kenner einige Zeit mit Donald verbringen werden.  

Wertung

  • PS2
    85
    %

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel