Test - Dschungelbuch Groove Party : Dschungelbuch Groove Party

  • PS2
Von Kommentieren

Versuchs mal mit Gemütlichkeit ... Kennt ihr den Ohrwurm aus dem Disney-Klassiker 'Dschungelbuch'? Alle beliebten Songs aus diesem berühmten Zeichentrickfilm gibt es nun auf einer CD, in Form eines interaktiven Tanzspiel, bei dem ihr euch rhythmisch betätigen müsst. Klingt interessant?

Erinnert ihr euch an Disneys Kinofilm 'Das Dschungelbuch', in dem der kleine Mogli eine Menge Abenteuer im tiefen Dschungel erleben musste? Der Film war damals vor allem durch seine Filmmusik erfolgreich. Seit einigen Monaten gibt es für die PSone ein Tanzspiel, basierend auf der Filmvorlage, die nun auch für die PlayStation 2 erhältlich ist. Ein Vergleich der PSone- und PS2-Fassung würde ausser kleineren grafischen Verbesserungen kaum etwas bringen, da das vorliegende Spiel mit der PSone-Version inhaltlich identisch ist. Wer diese besitzt, der kann aufhören zu lesen und das PS2-Spiel letztlich im Verkaufsregal liegen lassen. Ansonsten lest natürlich weiter.

Dschungelbuch Groove Party
Party ist jetzt auch auf der PS2 angesagt.

'Dschungelbuch Groove Party' richtet sich wie auch der Film primär an die jüngste Zielgruppe. Das Spiel liefert daher einen leichten Einstieg und ein simples Gameplay. Aber auch 'Dancing Stage'-Profis werden auf ihre Kosten kommen, da verschiedene Schwierigkeitsstufen angeboten werden. Doch kommen wir zunächst einmal zur Story des Spiels. Ihr begleitet den im Dschungel aufgewachsenen Mogli auf seiner Reise durch das abenteuerliche Dickicht. Er ist bereits zu einem mutigen Jungen herangewachsen und macht sich auf den Weg zum Menschendorf, damit ihn der Widersacher und Menschenhasser Shir Khan nichts böses mehr anhaben kann. Diese Reise beschränkt sich auf Moglis Lieblingsbeschäftigungen Tanzen und Singen. Letzteres müsst ihr nicht unbedingt, aber Tanzen schon. Gespielt wird entweder mit einem einfachen Controller oder aber mit einer Tanzmatte. Diese gibt es gesondert zu kaufen oder ist im Bundle mit dem Spiel selbst erhältlich. Wie bei anderen Titeln des Genres auch werdet ihr nur die Tasten Links, Rechts, Oben und Unten benötigen. Bei einer Tanzmatte werden die Aktionen mit den Füssen ausgeführt, wobei natürlich auch Doppelkombinationen wie Links und Rechts, Oben und Unten, Links und Oben und so weiter vorkommen können.

Dschungelbuch Groove Party
Zwei Spielmodi stehen zur Auswahl.

Doch so weit ist es ja noch nicht. Ihr wählt zunächst den Story-Modus. Kein Weg führt hier vorbei, da die einzelnen Songs erst hier freigespielt werden müssen. Diesen könnt ihr auch zu zweit mit einem Freund bestreiten. Habt ihr einen Song geschafft, dürft ihr jederzeit jeden Song unter dem letzten absolvierten direkt auswählen. Auch dies ist nur im Story-Modus möglich. Das alles klingt zunächst komplizierter als es in Wirklichkeit ist. Am Anfang könnt ihr nur den ersten Song spielen - schafft ihr diesen, dann könnt ihr beim nächsten Start direkt im zweiten Song starten. Spielt ihr das Game also einmal durch, habt ihr alles Songs zur Auswahl. Ansonsten gibt es nur noch den 2-Team-Spielmodus, bei dem ihr gegen einen Mitspieler antretet. Auch hier stehen nur freigespielte Songs zur Auswahl.

Dschungelbuch Groove Party
Ein kurzes Video erklärt die Spielweise.

Der Story-Modus wartet mit neun verschiedenen Songs und fünf Schwierigkeitsgraden auf. Habt ihr noch nie ein Tanzspiel gezockt, dann erklärt euch ein kleines Video, was ihr machen müsst. Dieses Prinzip ist leicht erklärt: Ihr besitzt eine Anzeige und seht Pfeile am Bildschirm hinabscrollen. Erreicht ein Pfeil einen sogenannten Taktkreis, dann müsst ihr den Joypad oder das richtige Feld auf der Tanzmatte in die Richtung drücken, in die der Pfeil zeigt - genaues Timing ist also angesagt. Wie schon erwähnt, sind hier auch Doppelkombinationen möglich. Je nach Song und Schwierigkeitsgrad ist das relativ leicht oder schwer. Vor allem der Schwierigkeitsgrad 'Verrückt' macht seinen Namen alle Ehre und ist praktisch unspielbar, da abwechselnde Doppelkombinationen binnen von Bruchteilen einer Sekunde (kein Scherz!) gedrückt werden sollen. Die Bandbreite reicht also von jungen Spielanfängern bis hin zu Showtänzern, die allesamt auf ihr Kosten kommen.

Dschungelbuch Groove Party
Auf Mogli warten neun Welten.

Nach jedem Song werdet ihr - wenn ihr gut genug gewesen seid - aufgefordert, eure Bestleistung in einer High-Score-Tabelle abzuspeichern. Auch der Fortschritt im Spiel kann so gesichert werden. Vor jedem neuen Gegner erscheint eine schöne, sauber gerenderte Filmsequenz. So wird die Geschichte erzählt und die neuen Tanzrivalen eingeführt. Die Spielwelten selbst sind recht bescheiden gestaltet - eure Augen werden mit einer platten, detailarmen Landschaft 'verwöhnt'. Ihr seht immer zwei Charaktere aus dem Film, die aus sehr schön animierten 3D-Objekten bestehen. Jede Figur besitzt einen eigenen Tanzstil, den ihr erlernen werdet. Neben den normalen Gegnern, die nach Abschluss zu Moglis Freunden werden, gibt es auch böse Charaktere, sogenannte Bosse. Hier reicht es nicht mehr, einfach die auftauchenden Pfeilkombinationen nachzuhüpfen. Die Gegner werden mit Hilfe von Giftpfeilen besiegt. Dazu gibt es noch eine Extra-Anzeige mit einer Pfeilsequenz, die ihr zusätzlich während des normalen Spiels eingeben müsst. Schafft ihr es, dann wird der Gegner mit einem Giftpfeil getroffen - drei Treffer sind für den Sieg nötig. Im normalen Spiel werden auf diese Art und Weise sogenannte Superpfeile aktiviert, mit denen ihr einen Vorteil im Spiel erhaltet.

Das Spiel lebt jedoch von den Musikstücken. Es handelt sich hierbei um etwas aufgefrischte Soundtracks aus dem Zeichentrick-Klassiker. Diese können sogar nachgesungen werden, denn es gibt eine Karaoke-Anzeige während der Level, sowie die Texte im Booklet des Spieles. Abgesehen von zwei Stücken sind diese komplett englisch (also original). 'Dschungelbuch Groove Party' ist recht schnell durchgespielt. Auch wenn es verschiedene Schwierigkeitsstufen gibt, ändert sich am Gameplay nichts mehr. Es folgen immer die gleichen Filmschnipsel, Tracks und Gegner. Nur die Tanzschritte werden schwieriger. Da hätte man meines Erachtens nach noch wesentlich mehr herausholen können.

 

Fazit

von Jan Krause
Das Vergnügen mit der 'Dschungelbuch Groove Party' war bei mir gross, aber nicht von langer Dauer. In relativ kurzer Zeit habt ihr alles gesehen und nach einigen Stunden Dauerzocken könnt ihr die Disney-Songs auch bereits auswendig. Egal ob alleine oder zu zweit - der Titel ist nur für gelegentliches Spielen geeignet. Die anvisierte junge Zielgruppe wird aber auf jeden Fall eine Menge Spass an dem Spiel haben. Die technische Umsetzung ist allerdings nur solide. Ich empfehle das Spiel vor allem Kindern im Vorstufenalter, da es leichte Unterhaltung bietet und pädagogisch unproblematisch ist.  

Wertung

  • PS2
    74
    %

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel