News - Dynamix geschlossen : 'Tribes 2'-Entwickler vor verschlossenen Türen ...

    Von Kommentieren
    Die Mitarbeiter von Dynamix, den 'Tribes 2'-Entwicklern, mussten gestern mit einer bösen Überraschung Bekanntschaft machen. Um die Mittagszeit herum wurden die Mitarbeiter aufgefordert, das Gebäude zu verlassen, danach wurden die Tore verschlossen und verriegelt. Auf gut Deutsch gesagt: Sierra und Vivendi Universal, Anteilseigner des Studios, haben den Laden zu gemacht. Über die Gründe der Schliessung ist noch nichts offizielles bekannt, aber es dürfte sich dabei um den unerwartet niedrigen Umsatz von 'Tribes 2' und die Probleme nach dem Release des Spieles handeln.

    Am Montag soll in einer Konferenz festgestellt werden, ob und welche Mitarbeiter von Dynamix bei Sierra übernommen werden. Ebenfalls fraglich ist, was künftig mit der 'Tribes'-Lizenz passieren wird. Ein abschliessender Patch zu 'Tribes 2' und eine Demo-Version sollen augenscheinlich noch fertiggestellt werden.

    Könnte dichinteressieren

    Kommentarezum Artikel