Test - Edifier S350DB : Kompakte 2.1-Lautsprecher mit tollem Klang

  • PC
  • PS4
  • One
  • Mob
Von Kommentieren

Ein weiteres praktisches Extra ist die runde, formschöne und kabellose Fernbedienung. Damit könnt ihr nicht nur eure Klangquellen durchschalten, sondern auch die Lautstärke regeln, die Boxen an- und ausschalten oder Forward/Backward sowie Play und Pause nutzen. Der Aufbau des Systems geht ruckzuck von der Hand, bei den Anschlüssen kann man nicht viel verkehrt machen und die einfache, aber praktische Anleitung leistet sich keine Lücken. Sogar an ein kleines Display an der Frontseite des rechten Speakers wurde gedacht, sodass ihr schnell seht, welche Quelle aktuell gewählt ist.

Beim praktischen Einsatz mit Musik, Filmen und Spielen geht schnell die Sonne auf. Das kompakte System punktet mit sehr klaren Höhen, durchsetzungsfähigen Mitten und einem angenehm trockenen Bass mit viel Durchschlagskraft, der nie zum Dröhnen neigt und den anderen Bereichen ausreichend Raum zur Entfaltung lässt. Die Abstimmung der Speaker wirkt hervorragend. Filigrane akustische Instrumentalklänge kommen ebenso zur Geltung wie Schuss- und Explosionsgewitter in Titeln wie Destiny 2 oder Battlefield 1. Beeindruckend auch die gute Richtungswahrnehmung durch den detailreichen Klang.

Es ist bemerkenswert, wie viel Power die doch recht kompakten Satelliten im Raum entfesseln. Die schwere Verarbeitung mit Holz kommt dem System dabei zugute. Selbst bei hohen Lautstärken bleiben Mitten und Höhen klar und unverzerrt. Kein Vergleich zu einem Kunststoffgehäuse wie beim Logitech G560, das dabei doch ein wenig ins Scheppern kam. Auch bei niedrigen Lautstärken überzeugt das System mit einem vollen und klaren Klang. Klasse.

Greift zu, wenn...

… bereit seid, ein paar Euro mehr für ein überaus klangstarkes, ausgewogenes 2.1-System auszugeben, das in allen Bereichen eine sehr gute Figur macht und zudem mit kompakten Abmessungen und guter Verarbeitung glänzt.

Spart es euch, wenn...

… euch knapp 320 Euro schlicht zu viel sind oder ihr auf RGB-Beleuchtung schlicht nicht verzichten wollt. Bzw. Holzoptik halt so gar nicht in eure Bude passt.

Fazit

Andreas Philipp - Portraitvon Andreas Philipp
Kompaktes 2.1-System mit bockstarkem Klang

Das Edifier S350DB entpuppt sich als klangstarker Allrounder zum angemessenen Preis, der sowohl für Spiele als auch Musik oder Filme bestens geeignet ist, nie ins Schwitzen kommt und mit schicker Holzoptik überzeugt. Preislich vergleichbare reine Gaming-Lautsprecher können da kaum mithalten, insbesondere aufgrund des herrlich trockenen, aber immens druckvollen Subwoofers, der für viel Volumen sorgt, aber nie die restlichen Klänge erschlägt. Hinzu kommen die überaus moderaten Abmessungen, die auch für den Einsatz auf dem Schreibtisch neben einem Monitor durchaus geeignet sind.

Wer sich für ein gutes 2.1-Soundsystem für PC oder Konsolen interessiert, sollte sich durchaus Gedanken machen, ob er nicht ein paar Euro mehr auf den Tisch legt und zum Edifier S350DB greift. Zwar verzichtet man damit auf das derzeit so gern verwendete RGB-Bling-Bling, bekommt aber bockstarken Sound, an dem es wenig auszusetzen gibt.

Überblick

Pro

  • schöne Holzoptik
  • sehr gute und robuste Verarbeitung
  • gute Konnektivität, damit vielseitig einsetzbar
  • gute Ausstattung: alle nötigen Kabel nebst kabelloser Fernbedienung vorhanden
  • sehr kompakte Abmessungen
  • BlueTooth mit aptX-Unterstützung
  • sehr ausgewogener, druckvoller Klang
  • prägnanter, trockener Bass ohne Dröhnen oder Gerumpel
  • sehr klare, detaillierte Höhen und kräftige Mitten
  • kein Verzerren oder Scheppern auch bei hohen Lautstärken
  • sowohl für Gaming als auch Musik oder Filme bestens geeignet

Contra

  • kein Schutz vor den Membranen
  • erstes BlueTooth-Pairing dauert recht lange

Awards

  • Hardware Tipp

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel