News - Electronic Arts : Neues Titanfall + Star Wars: Respawn Entertainment aufgekauft!

    Von Kommentieren

    Publisher Electronic Arts kauft das Entwicklerstudio Respawn Entertainment und gliedert dieses zukünftig intern ein. Passend dazu wurden auch neue Spiele des Entwicklerteams bestätigt - so heißt es bald wieder "Bereitmachen für Titanfall" ...

    EA kauft den Titanfall-Entwickler Respawn Entertainment und gliedert das Studio künftig innerhalb des Unternehmens ein. Bis dato hatten beide Firmen lediglich einen Publishing-Deal. Künftig wird Respawn damit direkt zu EA gehören.

    Respawn wird sich den bereits begonnenen Projekten auch nach der Umstrukturierung widmen; irgendwelche Veränderungen sollen insoweit nicht zu erwarten sein. Zu diesen neuen Projekten - und hier wird es besonders interessant - zählt unter anderem ein neues Titanfall. Nach Titanfall 2 geht es mit der Actionmarke also weiter!

    Außerdem werkelt Respawn Entertainment an einem neuen, im Star-Wars-Universum angesiedelten Titel sowie einer VR-Spielerfahrung. Weitere Details zu den genannnten Spielen stehen zunächst aus.

    Finanziell wird EA 151 Millionen US-Dollar für das Team aufwenden. Langfristig sollen den Angestellten zudem bis zu 164 Millionen Dollar an Ausgleichszahlungen zugesichert worden sein, die auf vier Jahre verteilt werden. Beim Erreichen bestimmter Ziele und Meilensteine kann diese Summe noch vor dem Jahr 2022 um weitere 140 Millionen Dollar anwachsen.

    Electronic Arts - E3 2017 EA Play Promo Trailer
    In diesem einminütigen Promo-Clip stellt euch EA nochmal zusammengefasst das Line-up für EA Play, die E3 2017 und das aktuelle Kalenderjahr 2017 vor.

    Könnte dichinteressieren

    Kommentarezum Artikel