News - Origin Access Premier : Update: Soviel kostet das Premium-Abo

    Von Kommentieren

    Nach Origin Access hat Electronic Arts anlässlich der EA Play mit Origin Access Premier einen neuen Premium-Spieledienst angekündigt. Dieser will sich quasi als vollwertiges PC-Spiele-Netflix verstanden wissen, ähnlich dem Xbox Game Pass von Microsoft.

    Update: Soviel kostet das Premium-Abo (11.06.2018 - 18:51 Uhr)

    Nach der Ankündigung auf der EA-Play-Konferenz hat EA nun die Preisgestaltung für das Premium-Spieleabo Origin Access Premier auf dem PC bekannt gegeben. Ab Sommer wird der Dienst mit dem vollständigen Zugriff auf alle EA-Neuerscheinungen am Release-Tag monatlich 14,99 Euro kosten. Wer ein Jahresabo wählt, bekommt dieses im Durchschnitt mit 99,99 Euro pro Jahr etwas vergünstigt.

    Im Dienst werden unter anderem Madden NFL 19, FIFA 19, Battlefield V oder Anthem enthalten sein. Abonnenten bekommen mitunter auch früheren Spielzugang. Madden NFL 18 steht ab dem 02. August zur Verfügung, FIFA 19 ab dem 20. September 2018. Battlefield V lässt sich ab dem 11. Oktober zocken und Anthem ab dem 15. Februar 2019.

    Premium-Variante bringt PC-Vollversionen noch vor Release (09.06.2018 - 20:52 Uhr)

    Ähnlich Microsofts Xbox Game Pass bekommt ihr künftig bei Origin Access Premier die entsprechenden First-Party-Titel von Electronic Arts geboten, ohne sie einzeln kaufen zu müssen. Unklar ist gegenwärtig, wieviel Geld ihr für die erweiterte Option zu Origin Access investieren müsst.

    Abonennten von Origin Access Premier sollen die neuesten PC-Vollversionen von EA sogar einige Tage vor dem offiziellen Release erhalten. Unter anderem werden FIFA 19, Battlefield V, Madden NFL 19 und Anthem zu diesem Angebot zählen.

    Daneben gibt es vollständigen Zugriff auf das Origin Vault mit allen zuvor für Abonnenten veröffentlichten Titeln; dort stehen derzeit über 100 PC-Games zur Verfügung, die sofort uneingeschränkt gespielt werden können. Der Dienst soll später in diesem Jahr sein Debüt geben, erste Einblicke stellt man aber schon für die EA Play 2018 in Aussicht.

    Daneben kündigte EA an, an einem Cloud-Gaming-Dienst über mehrere Plattformen hinweg zu arbeiten. Dadurch sollen Spiele überall und zu jeder Zeit gezockt werden können. Eine HD-Streaming-Technologie wird in diesem Zusammenhang ebenfalls auf der EA Play präsentiert.

    Origin Access Premier - E3 2018 Reveal Trailer
    Mit Origin Access Premier bringt EA sein eigenes Spiele-Netflix bzw. ein PC-Pendant zum Xbox Game Pass mit den eigenen First-Party-Titeln.

    Könnte dichinteressieren

    Kommentarezum Artikel