Tipp - Fable - Secrets : Fable - Secrets

  • Xbox
Von Kommentieren

Fable - Secrets

In Albion gibt es viele Dinge zu entdecken, einige offensichtlich, aber bei einigen, ja, da solltet ihr etwas genauer hinschauen. Was ihr alles in der Welt von 'Fable' finden könnt, habe wir hier für euch zusammengefasst:

  • Wenn ihr vor dem Dämonentor in der Schlucht von Greatwood zwölf leckere Kücken esst, so bekommt ihr eine ganz besondere Waffe.

  • Sammelt fleissig alle Hinweise auf Schätze. Diese Sammelwut wird mit der seltensten Waffe von Albion belohnt. Diese Waffe ist ausserdem das gefährlichste Kochutensil.

  • Eine weitere Waffe könnt ihr erlangen, wenn ihr im Tempel von Avo sehr viel Geld spendet. Hier heisst es nicht kleckern, sondern klotzen. Seid sehr großzügig, um eine wahrhaft gotteswürde Waffe zu bekommen.

  • Auf dem Aussichtspunkt solltet ihr die Statue Masters beim Drehen sehr genau beobachten. Seid ihr aufmerksam genug, so könntet es sein, dass sich so manche Türe öffnet...

  • Schenkt dem Dämonentor beim Rose Cottage eine Rose, so dürft ihr an eine Kiste herangehen. In dieser Kiste befindet sich das 'Bright Will Outfit' ein ganz besonderes Gewand. Dieses Gewand verleiht euch besondere Kräfte.

  • Am Strand von Oakvale vor der Strandhütte im Osten des Dorfes wird euch ein Gespenst um Hilfe bitten. Helft ihm und er wird euch eine neue Waffe zeigen.

  • Bei den Witchwood Steinen, gebt einmal S-H-I-T ein, so werden euch Feinde angreifen. Tötet sie alle und gebt dann erneut S-H-I-T ein. Nach einer kurzen Pause werdet ihr eine Stimme hören, die 'shit' flüstert.

  • In Lychfield solltet ihr euch die Zeit nehmen die Grabsteine zu lesen. Es gibt hier einige lustige Dinge zu entdecken. So werdet ihr zum Beispiel auf einem der Grabsteine den Namen 'Captain J. Sparrow' aus 'Fluch der Karibik' finden.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel