News - Fallout Shelter : Diese krasse Marke wurde nun geknackt

  • PC
  • One
  • Mob
Von Kommentieren

Die Fallout-Reihe erhielt mit Fallout Shelter ja fernab der großen Rollenspiele auch einen Mobile-Ableger, der mittlerweile auch für den PC zu haben ist. Darin müsst ihr euren eigenen Schutzbunker aufbauen. Ebenso wie die anderen postapokalyptischen Titel der Serie auch ist auch Fallout Shelter äußerst erfolgreich.

Fallout Shelter hat die eigentlichen Teile der Serie längst überholt und ist bereits das größte Fallout-Spiel aller Zeiten. Der Titel wächst aber gar noch immer weiter und hat nun eine ziemlich krasse Marke geknackt.

Wie Bethesda Softworks bestätigte, konnte das Spiel nun die Grenze von nicht weniger als 100 Millionen Spielern auf Smartphones, Tablets, PC und Xbox One überschreiten. Diese verwalten mittlerweile mehr als eine Milliarde Bewohner, die ins Ödland aufgebrochen sind und sich für Materialien mit Raidern, RAD-Skorpionen und Ghulen angelegt haben.

Insgesamt wurden mehr als 7,5 Milliarden Spielsitzungen gespielt, was mehr als 385 Millionen Spielstunden entspricht. Die Statistiken könnt ihr euch der folgenden Infografik entnehmen.

Bethesda Game Studios feiert diesen Meilenstein mit besonderen Geschenken im Spiel, die es ab dem 15. September fünf Tage lang gibt. Aufseher, die in diesem Zeitraum jeden Tag ihrem Vault einen Besuch abstatten, erhalten großartige tägliche Belohnungen, darunter Lunch-Boxen, Nuka-Cola Quantum und besondere Gegenstände, die das Überleben im Ödland einfacher machen.

Überleben im Fallout Shelter - ONEonONE #82
Fallout Shelter ist nun auch für die Xbox One und Windows 10 erschienen. Felix stellt euch das Free-2-Play-Strategiespiel vor.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel