Komplettlösung - Far Cry 5 : Komplettlösung: Alle Story-Missionen, Helfer, Spezialisten und Verstecke

  • PC
  • PS4
  • One
Von Kommentieren

Far Cry 5 Komplettlösung: Seed-Ranch

Ganz im Südwesten von Holland Valley steht die Ranch von John Seed, einem weiteren Sekten-Außenposten. Freilich ist die Ranch eines der am besten bewachten Grundstücke des Spieles und mit drei Alarmkästen bestückt. Doch gerade die Größe des Geländes könnt ihr prima nutzen, um die Gegner in die Irre zu führen.

Den ersten der drei Alarmkästen erreicht ihr ganz leicht: Er hängt an der Ostfassade des Gebäudes, in der Nähe maximal eine Wache herummarschiert. Zudem könnt ihr euch direkt neben dem Kasten in einem Busch verstecken, weshalb ihr euch zum Entschärfen nicht einmal beeilen müsst.

Die Südseite der Ranch wird ebenfalls so gut wie gar nicht bewacht, weshalb ihr dort problemlos per Leiter auf das Dach klettern könnt. Von dort habt ihr einen prima Überblick über das gesamte Gelände und ortet neben zahlreichen Scharfschützen die anderen beiden Kästen. Der eine steht auf dem freien Platz nördlich des Gebäudes und der andere auf einer Veranda.

Natürlich könntet ihr nun versuchen, sämtliche Gegner abzuchecken und nach und nach heimlich abzumurksen - was aber den Aufwand nicht wert ist. Seid lieber frech und positioniert euch so auf dem Dach, dass ihr a) die beiden Kästen anvisieren könnt und b) von keinem der Scharfschützen gesehen werdet. Dann könnt ihr die Kästen nacheinander abschießen und so das Auslösen eines Alarms verhindern.

Freilich müsst ihr danach fliehen und zwar am besten nach Süden, wo sich weiterhin keine Kultisten aufhalten – noch nicht, versteht sich. Denn die Jungs werden natürlich in die gleiche Richtung stürmen, um euch einzuholen. Ihr klettert deshalb gleich weiter über den Zaun und flitzt linksherum zur Nordseite. Warum links- und nicht rechtsherum? Weil euch dort mehr Büsche zum Verschanzen zur Verfügung stehen.

Genau genommen lauft ihr nun einmal kreisförmig über das komplette Gelände und schaltet jeden Gegner aus der Nähe aus, dem ihr begegnet. Die Ranch ist jedenfalls so groß, weshalb sich die Kultisten während ihrer Suche nach euch verteilen und somit schön weit auseinander stehen. Im Regelfall könnt ihr sie aus der Nähe erschlagen und ihre leblosen Körper in ein Gebüsch zerren.

Theoretisch könnt ihr auf diese Weise die gesamte Ranch erobern, indem ihr mehrfach im Kreis marschiert. Alternativ dazu klettert ihr zurück auf das große Gebäudedach und observiert abermals das Gelände. Sofern nur noch ein paar Gegner übrig, könnt ihr so von oben anvisieren und erschießen.

Gardenview-Verpackungsanlage

Die Gardenview-Verpackungsanlage steht im Nordosten von Holland Valley und wird von den Kultisten zum Anbau von Obst verwendet. Na, immerhin essen sie gesund.

Die Verpackungsanlage wird vergleichsweise schwach bewacht. Dementsprechend müsst ihr auch nur einen Alarmkasten ausschalten, der mittig auf der Ostseite der Anlage steht. Ihr erreicht ihn am besten von Süden, weil ihr von dort nur einen Gegner ausschalten müsst, der sich an eine Obstkiste anlehnt.

Achtet auf die mit Bliss getränkten Obstkisten, die in der Nähe des Kastens stehen und eure Sicht leicht verzerren. Ihr solltet jedenfalls rasch den Kasten deaktivieren und danach durch das Loch in der Wand kriechen. Ihr könnt euch dort entweder links halten, um zurück zur Südseite zu gelangen, oder rechtsherum ins Gebäudeinnere kriechen. Wir empfehlen die zweite Option, weil es dort nur so vor Deckungsmöglichkeiten wimmelt und ihr weitere Gegner heimlich ausschalten könnt.

Alternativ dazu steht noch in der Nordostecke ein Käfig mit einem Bären, den ihr befreien und auf die Gegner hetzen könnt. Ansonsten empfehlen wir in den offenen Kampf überzugehen, weil die Anlage nur von acht Kultisten besetzt wird.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel