Special - 10 Dinge, die du bestimmt nicht über Far Cry 5 wusstest : Geheimnisse, Easter Eggs und Anspielungen

  • PC
  • PS4
  • One
Von Kommentieren

Platz 1: Die ganze Welt fragt sich: Wo ist der Bigfoot?

Das größte Geheimnis von Far Cry 5 dürfte uns noch eine Weile beschäftigen, denn bis zum Abgabetermin für diesen Artikel war es noch nicht gelüftet. Zum jetzigen Zeitpunkt gibt es lediglich Hinweise darauf, dass sich ein Sasquatch, also ein Bigfoot oder Yeti, irgendwo in der Spielwelt verstecken dürfte. Neben einem Fahndungsplakat an einem schwarzen Brett ist der deutlichste Hinweis darauf sicherlich, dass sich der Yeti im Editor von Far Cry Arcade in der Kategorie „Tiere“ auswählen lässt. Der nächste Hinweis ist eine Prepper-Versteck-Quest, in der ihr dem Bigfoot-Jäger Dicky Dansky „auf Sasquatch-Suche“ (so auch der Name der Quest) folgt.

Im Verlauf der Nebenmission findet ihr Bigfoot-Spuren im Boden, hört in der Ferne ein Brüllen und gelangt schließlich zu einer Höhle, die dem Bigfoot als Bau dienen könnte. Zu guter Letzt erhaltet ihr Zutritt zur Hütte des Bigfoot-Forschers, wo dieser an einer Pinnwand seine gesammelten Erkenntnisse über den Aufenthaltsort des Bigfoots festgehalten hat. Diese Hinweise werden derzeit von Spielern auf der ganzen Welt fieberhaft zu entschlüsseln versucht.

Wie lange es wohl dauern wird, bis der erste Spieler den Bigfoot findet, und was man wohl dafür machen muss? Für ein ähnliches Easter-Egg in GTA 5 benötigte die Internet-Community seinerzeit mehrere Jahre. In diesem Sinne: Weidmanns Heil, allesamt!

Das könnte dich auch interessieren:

10 Dinge, die du bestimmt nicht über Assassin's Creed Origins wusstest

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel