gameswelt.tv

Final Fantasy XIV Online - Review

Es gibt Spiele, da fragt man sich als Tester, ob sich die Macher überhaupt mal fünf Minuten angesehen haben, was sie da stolz veröffentlichen. Das Team von Square Enix ist nun nicht irgendwer. Die Jungs sind seit über 20 Jahren im Geschäft, erfolgreich und Entwickler von unzähligen Klassikern, darunter Final Fantasy XI, dem noch immer beliebtesten Online-Rollenspiel Japans. Man sollte also davon ausgehen können, dass sie nach sechs Jahren Entwicklungszeit ein MMORPG erschaffen, das viele potenzielle Dauerkunden anlocken und halten kann. Wären es zwei Millionen Spieler wie beim Vorgänger, wären es bei monatlichen Kosten von 12,99 Dollar rund 300 Millionen Dollar Jahresumsatz. Schon bei der Installation hat es jedoch den Anschein, als wollten sie keine Kunden, vor allem keine Neulinge.

Geduldsprobe Installation

Nachdem ihr die Seriennummer eingegeben und die ersten 15 GB des Spiels von der DVD installiert habt, zieht sich das Spiel in aller Seelenruhe weitere 6 GB aus dem Internet. Im Test dauerte dies aufgrund der langsamen Server des Unternehmens geschlagene 19 Stunden. So weit, so gut, allerdings dürft ihr noch länger ausharren, da es sich dann erst mal alle bislang verfügbaren Patchs herunterlädt. Wenn das geschehen ist, seid ihr noch immer nicht fertig. Es gilt, sich zunächst bei Square Enix zu registrieren.

Selbst wenn ihr nur die kostenlosen 30 Tage ausprobieren wollt, müsst ihr dafür eure Bankdaten eintragen. Ist das erledigt, geht es direkt wieder ins Spiel, nur um erneut rausgeworfen zu werden. Ihr könnt im Spiel keinen Charakter erstellen, wenn ihr euch nicht vorher im Square-Enix-Konto darauf vorbereitet habt. Aha. Also einloggen, Charakter-Slot aktivieren und wieder ab ins Spiel. Ob ihr jetzt spielen könnt? Ja, aber man kann es keinem verübeln, wenn er jetzt schon keine Lust mehr hat.

Final Fantasy XIV - TGS 2010 CGI Trailer

Wie in jedem Rollenspiel kann man sich auch bei Final Fantasy XIV Online einen eigenen Charakter erstellen und diesen individualisieren. Dafür habt ihr die Wahl zwischen verschiedenen Klassen und Rassen, die zwar nicht Ork, Elf, Mensch und Zwerg heißen, aber in etwa so aussehen und sich vergleichbar spielen. Wir nehmen uns einen grob aussehenden Fettklops mit Axt und stylen ihn ein wenig. Allerdings fällt auf, dass die Möglichkeiten der Anpassung doch stark begrenzt sind. Toll ist hingegen, dass die Wahl eurer Figur nicht einmalig ist. Möchtet ihr eure Spielerklasse später wechseln, könnt ihr dies regelmäßig tun. Nimmt man sich einen Bogen, ist man ein Schütze, wodurch man Lust bekommt, mehrere Klassen auszuprobieren. Einer der wenigen echten Pluspunkte des Spiels.

Der Aha-Effekt schwindet schnell
Nach einem schicken Render-Video, von denen es einige gibt, geht es dann endlich ins große Abenteuer. Der erste Spieleindruck ist ein sehr guter. Technisch gibt die Engine einiges her und macht den Titel zu einem der schönsten Genre-Vertreter. Je nachdem, wo ihr anfangs landet, stapft ihr durch imposante Stadt- oder Waldgegenden und staunt über die atmosphärischen Himmelsbilder. Selbst mit reduzierten Grafikeinstellungen sieht Final Fantasy XIV Online noch gut aus, dürstet jedoch merklich nach starker Hardware. weiter...

Einloggen

Kommentare zu Final Fantasy XIV Online

  • Nagut ich spielte ja selber mehrere Monate FF11 und das sehr gerne.

    Der Witz lag in meiner Meinung das Square trotz Erfahrung die interessierten Kunden mit einem komplizierten und absolut sinnlosem Anmeldeverfahren, langsamen Servern für Patches und Datenabgabezwang quält.

    Das war auch bei FF11 so.

    Nur war man da offener und drückte ein Auge zu FF und "erstes MMO" Bonus sei dank aber FF14 ist nur eine Grafikdemo der Rest ist eben Geschmack aber eben ein sehr, sehr bitterer Geschmack.

  • Ich schreib nicht viel ich schreibe das was ich denke und ich halte es nicht für nen witz, geschmäcker sind verschieden das ist trozdem kein grund etwas das mal anderst ist nieder zu machen.

    Das mit den Patches bestreite ich ja nicht, ich hab ne miese internet verbindung und lade wenns hoch kommt mit 75kb und selbst mir ist es gelungen das spiel direkt nach dem installieren anzufangen.

    Ich frag mich grade auf was für nem Pc ihr das spielt bei mir war das intro sofort da ich hab keinerlei probleme o.0 und hab nichtmal nen wirklich guten Pc ich schaf grad noch so die mindestanforderung also erzählt mir nicht das es ne halbe stunde braucht bis das intro läd.

    Das einzige über was ich klagen würde wär die kurze verzögerung wenn man nen shop anklickt oder dinge im menü.

  • @heoban so lange ist Mester schon da? Wow seh den zum ersten mal! XD

    @Laures egal wie viel du schreibst FF14 Online ist ein Witz.
    Wenn eine legendäre Spieleschmiede sein 2tes MMO auf den Markt bringt und das wo man Patches Googeln und ne Halbe Stunde braucht um das Intro zusehen (nach der Instalation) bitte da verstehe ich sogar den Redakteur wenn er einfach nur frustriert ist.

  • Kritik am Redakteur... zurecht!

    Finde es ja wirklich amüsant, wie die Reaktionen zum Test sind. :)

    Hab ungefähr vor nem halben Jahr aufgehört "News" oder "Berichte" eures "Redakteurs" Christian Mester zu lesen, da ich sie qualitativ minderwertig finde. Sowohl vom Informationsgehalt als auch von den eingesetzten rhetorischen Stilmitteln…

    Darum tue ich es mir garnicht erst an, diesen Test zu lesen… Und schon gar nicht 3 Seiten!

  • wow...

    Ich muss schon sagen...

    Ich selber bin kein Hardcore zocker, habe aber so manches mmorpg angezockt und mitlereile kann ich dazu nur sagen das jeder seinen eigenen geschmack hat!

    Für mich könnte man da grade dick und fett World of Warcraft oder Aion hinschreiben. Dann könnte ich irgend einen mist verzapfen den alle glauben und so manche leute verscheuchen.

    Jetzt mal ehrlich? so blind kann man ja nicht sein was ich da auf diesen 3 seiten gelesen habe war für mich der größte mist überhaupt.

    Es ist ein spiel eines großen herstellers...wenn juckts?

    Es ist mir als verbraucher egal ob ich n spiel von SE, Blizzard, Ncsoft, PwI, Konami, Deep Silver usw kaufe. Mir geht es darum ob ich spaß daran habe da wär mir egal was jemand sagt, ich kann den ganzen tag solitär spielen oder Zuma oder weis der geier was, wär mir egal was andere sagen o.0

    Was ich auch teils hier an kommentaren lese..."für mich reicht das" ja tschuldigung und im nächsten augenblick rennt ihr in die läden kauft euchs spiel weil es ein freund spielt und auf einmal gefällts euch... ha ha.

    jetzt mal ehrlich...

    Ich brauch keine fliegende fische am himmel zu sehen die ich eh nicht erreichen kann, oder dümmliche lichter die überall sind und mir auf dauer die netzhaut wegbrennen oder sonst etwas... geht ihr auch in ne wüste und schreibt ne kritik weil die wüste überall gleich aussieht? weil die sanddüne die ihr vor 2 minuten gesehen habt euch hinter der nächsten wieder erwartet?

    Ehrlich es ist mal erfrischend landschaften zu sehen die nicht zu viel und nicht zu wenig von allem haben und das alles gleich aussieht ist reinster quatsch ich hab noch kein fleckchen erde dort gesehen das gleich aussah. Achja...wer NICHT checkt das er in ne instance geswitscht wurde und die verlassen würd wenn er aus dem lila kreis auf der karte rausläuft der hat hier eh nix zu melden o.0 klar paar sachen sind noch geschlossen aber sicher aus schutz das man nicht vereckt weil man so lowes lvl is.

    Die steuerung ist zu schwer... HA! witz komm raus wo ist die schwer? drück die W taste und die linke maus tase dann schwenk in die richtung mit der maus in die du willst schon haste das unter kontrolle omfg wie schwer 2 tasten zu drücken leute ehrlich und wenn das einem zu schwer ist dan belege die tasten um oder lauf mit der wasd kombi o.0

    Einsteigerungs unfreundlich...auf deren hauptseite haben sie ne menge beiträge die helfen gut klar zu kommen und wer dan noch zu doof ist sollte mal ins handbuch gucken.

    Natürlich ist das spiel nicht fertig welches mmorpg ist das schon? sowas von sinnlos wer sich besser informiert merkt vill das SE drauf hoft das spieler verbesserung einreichen und wenn von denen noch kein wort drüber gekommen ist wie "schwer" die steuerung oder der einstieg ist, brauchen sie das auch nicht zu ändern!
    Was meint ihr warum es wohl im endeffekt 60 tage gratis spielbar war und nicht 30. Ja liebe leute weils SE scheiß egal ist was ihr sagt weil es nicht darum geht irgendwen noch zu locken.

    In FF14 machst du keine stinknormalen quest...klar machst du die nicht! warum auch? warum nichtmal was neues?? sie wiederholen sich zu oft... ja klar tun sie das, sollen sie jedesmal wenn man meint ne neue class anzufangen neue quests reinhauen? wenns doch so reicht und du immer ein anderes reward kriegs??
    unnötig! is mir doch egal ob ich 10 mal fledermäuse,ratte oder morbole klatsche-.-
    hauptsache ich kriege was tolles o.0

    Sound...j-pop hööö? spiel ich n anderes spiel oder was o.0 bis jetzt habe ich da noch keinen rumtrudeln gehört der mir j-pop um die ohren schlägt die musik ist vollkommen in ordnung genauso wie die effekte! klar wärs schöner wenn uematsu das gemacht hätte aber so ist das leben halt o.0

    Klar musst du für nen 2. charakter zahlen, schließlich brauchst du den nicht du kannst doch alles mit einem char lernen und wenns einem ums aussehen geht oder neu anzufangen dan löscht den char und mach nen neuen! SE selber hat das erklärt, sie müssten unnötigen datenplatz dafür opfern, würde ich als hersteller auch nicht einsehen also bitte o.0

    Es ist nicht wie die vorgänger aber euch ist doch hoffentlich klar das das nicht immer die selbe und vorallem nicht eine einzige person programmiert. Ich bin froh das SE sich für die art spiel entschieden hat ich hab da immer wenn ich einlogge meinen spaß und ich geniese die landschaften, die wettereffekte und vorallem das feeling was ich bis jetzt bei keinem anderen mmorpg gesehen habe.

    Es ist mir egal ob ich damit alleine stehe oder nicht, ich sags nur wies ist <<

    dies war mein kommentar zu der kritik und so manchen beiträgen hier.

    Ps: rechtschreibfehler könnt ihr behalten, auf kommersetzung sowie klein und großschreibung wurde mit absicht nicht geachtet <<


  • @ blade01:
    Also die Mobjagd einen Füller für kleine Kiddies zu nennen finde ich etwas hart schliesslich zieht sie im letzten drittel ziemlich an und hat mit dem letzten Auftrag einen Gegner mit den wohl meisten LP's in der Gamegeschichte (ca. 4 Mio.) parat. Der Teil mit der Mobjagd war der 12. und ja, das Ende war zumindest inhaltlich eher belanglos. Optisch aber wohl eines der furiosesten!

  • Ich hab das Spiel noch nicht gespielt, kann aber sagen, dass ich davon jetzt schon genug habe.
    Ich war eigentlich zum Beta-Test angemeldet. Leider bin ich nie zum Spielen gekommen. Es mussten immer erst alle Updats heruntergeladen werden(was nicht schlimm ist), dazu wurde aber ein P2P Netzwerk aufgebaut und ich hatte eine Downloadgeschindigkeit von ca. 5-10kBit. Echt super.

    Allein das hat mir schon gereicht. Seit FFX geht es leider bergab mit Square in Sachen FF.
    Ich denke, dass man sich intern eher auf andere Sachen konzentriert. FF ist ein großer Name und spielt die Produktionskosten ein, egal wie schlecht das Spiel ist.

    Wenn ich mir dagegen KH, Just Cause oder Batman angucke, weiß man wohl, wo die Prioritäten liegen, nämlich nicht bei FF.

  • Ich hab das Spiel noch nicht gespielt, kann aber sagen, dass ich davon jetzt schon genug habe.
    Ich war eigentlich zum Beta-Test angemeldet. Leider bin ich nie zum Spielen gekommen. Es mussten immer erst alle Updats heruntergeladen werden(was nicht schlimm ist), dazu wurde aber ein P2P Netzwerk aufgebaut und ich hatte eine Downloadgeschindigkeit von ca. 5-10kBit. Echt super.

    Allein das hat mir schon gereicht. Seit FFX geht es leider bergab mit Square in Sachen FF.
    Ich denke, dass man sich intern eher auf andere Sachen konzentriert. FF ist ein großer Name und spielt die Produktionskosten ein, egal wie schlecht das Spiel ist.

    Wenn ich mir dagegen KH, Just Cause oder Batman angucke, weiß man wohl, wo die Prioritäten liegen, nämlich nicht bei FF.

  • Kritik berechtigt

    Also muß meinen Vorrednern schon zustimmen.Ist mir beim lesen garnicht so aufgefallen aber so richtig was zum Charaktersystem habe ich auch nicht gelesen.Denke bei 3 Seiten hätte ich da schon etwas mehr erwartet....

    @AndyDaFunkmasta:Ja ok das mit der Mobjagd ist ja auch so ein Ding.Das war ein zentrales Element des Games.Hatm an diese Dinge nicht gemacht hatte man nahezu keine sinnvollen Sidequests, nichts lustiges.FF zeichnet sich nun wahrlich nie durch massig Sidequests aus aber das war auch nie nötig denn man hatte eine recht durchgehende Story ohne Hänger.Die Mobjagd war für mich so ein Füller für kleine Kiddies.

    Beim Rest gebe ich dir so voll recht.Wo inzwischen FF draufsteht ist ein Spiel ohne Herz drin(wie vieles was "verwestlicht" wurde).Bei FF 10 mußte ich tatsächlich flennen am Ende(shame on me!!!)und das hat nie wieder ein Game geschafft.Das Ende von Teil 13(war doch der Teil mit der Mobjagd, oder??)war derart belanglos wie eine Bundestagsdebatte über die korrekte Kohlrübengröße.....

    Würde mir wünschen das man wieder zum alten FF Stil zurückfindet, auch was Musik und Grafikstil angeht.

  • Zitat von »Alamar«
    Wenn der Patch aber nur auf Rapidshare-Servern vernünftig runterladbar ist, kannst du das kaum positiv in die Bewertung einfließen lassen - eher im Gegenteil.


    Rapidshare war nur ein Beispiel (weil ichs dort geladen hab). Mittlerweile findet man die auch auf etlichen anderen Servern.
    Trotzdem bleibt der Kritikpunkt des langsamen Downloaders im Spiel selbst. Aber wie gesagt, jeder der Google verwenden kann umgeht das Problem in wenigen Minuten.

  • mit der kündigung von nobuo uematsu ging es zusätzlich den bach runtern. seine musik und melodien sind einfach super markant. teil XII bot schon gar nichts mehr. was ich in dem trailer von XIII gehört habe war auch mist. kein vergleich zu den themes von VII, VIII und X.

  • Also ich muss sagen das das der schlechteste Test ist den ich je bei Gameswelt gelesen habe.

    Im Text wird weder nicht im geringsten auf das eingegangen was das Spiel ausmacht und auf das die Entwickler ihr Augenmerk gelegt haben.

    Die Installation ging bei mir reibungslos und ich musste auch keine Daten preisgeben.

    Auf das Gameplay und die Klassen/Berufe wird so gut wie nicht eingegangen im Test.

    Mir Persöhnlich kommt es so vor als das der Tester einen WoW-Klon erwartet hat bei dem ihm alles zig 100 mal Erklärt wird. FF setzt geziehlt darauf das die Spieler das Spiel selber entdecken müssen. Auch wirft es die Quest und Belohnungsstruktur die wir aus WoW Aion und konsorten kennen über den Haufen und will es anderst machen! Auch auf das wird wenig eingegangen.

    Ich will nicht sagen das das Spiel keine fehler hat das hat es. Allerdings solltet ihr bei Tests auch darauf Achten auf was das Spiel selber Wertlegt und nicht darauf was die Konkurenz vorgibt!

    BTW: Hätte eine 71-75 als Wertung gegeben.

  • Wenn der Patch aber nur auf Rapidshare-Servern vernünftig runterladbar ist, kannst du das kaum positiv in die Bewertung einfließen lassen - eher im Gegenteil.

  • Der Test ist unerwartet schlecht. Damit mein ich nicht die Wertung (die geht ok), sondern die Qualität des Tests ansich.
    Hatte mir die Collectors Edition vorbestellt. Musste bis heute keine Bankdaten eingeben und die Patches gibt es zuhauf auf Rapidshare Servern usw.
    Vom Start der Installation bis zum Intro hat bei mir nicht mehr als 30min. gedauert.

    Weiters hätte ich mir mehr Infos vom Gameplay gewünscht. Spiele derzeit einen Waldläaufer und Gerber und hätte ganz gern geuwsst wie sich die anderen Klassen spielen. Leider kein Wort darüber verloren :-(

    Erstaunlich wieviel belangloses Blabla man auf 3 Seiten unter bringen kann, ohne auch nur ein wenig genauer auf Gameplay und das eigentliche spielen einzugehen :-((

    Ich bin bessere Tests von gameswelt gewohnt!

  • Die Meinungen gehen recht auseinander. Für mich ist nach wie vor FF7 das beste von allen, FF9 hat mir aber auch sehr gut gefallen. FFX fand ich den totalen Reinfall und ich konnte es nur mit Müh und Not beenden, was genauso mit FFX-2 der Fall war. FF12 hat mir sehr Spass gemacht, vorallem die ganze Mobjagd fand ich super. Vielleicht hätte man den Titel einfach nicht FF nennen dürfen. Es ist aber so, dass die Seele der Spiele nicht mehr vorhanden sind und ja, Square will wirklich nur noch Geld heuschen, schliesslich steht mittlerweile auf fast jedem zweiten Titel FF drauf obwohl schon lange kein FF mehr drin ist...

Informationen zu Final Fantasy XIV: A Realm Reborn

Titel:
Final Fantasy XIV: A Realm...
System:
PC PlayStation 4 PlayStation 3
Entwickler:
Square Enix
Publisher:
Square Enix
Genre:
Online-Rollenspiel
USK/PEGI:
Ab 12 Jahren / 16+
Spieler:
Offline: - / Online: 1-
Release:
27.08.2013
Off. Seite:
Watchlist:
In Watchlist eintragen

Systeminfos:

PC

  • Arbeitsspeicher: 2 GB
  • Grafikkartentypen: ATI Radeon HD 4670, NVIDIA GeForce 8800
  • Prozessor: Intel Core2Duo, 3.0 GHz, oder vergleichbar
  • Festplattenspeicher: 20.0 GB
  • Soundkarte: DirectX 9.0c kompatibel
  • Betriebssystem: Windows Vista, 7, 8

Features:

PC

  • Neuauflage von Final Fantasy XIV
  • verschiedene Klassen
  • zahlreiche Rassen
  • unterschiedliche Klassen-Job-Auswahl ermöglicht eine individuelle Spielweise
  • komplett überarbeitetes Spiel mit unzähligen Verbesserungen und Erweiterungen
  • alle Elemente des erfolgreichen Final Fantasy Universum sind enthalten
  • Cross-Plattform Gaming zwischen PC- und PS3-Spielern

Titel aus der Serie:

News zu Final Fantasy XIV: A Realm...

... alle News anzeigen

Weitere Artikel zu Final Fantasy XIV: A...

... alle Artikel anzeigen

Bilder zu Final Fantasy XIV: A Realm...

Videos zu Final Fantasy XIV: A Realm...

Tipps zu Final Fantasy XIV: A Realm...

Top-Angebote

STYLE WECHSELN
 
PLATTFORMAUSWAHL

Weitere Plattformen

WIR PRÄSENTIEREN

WERBUNG

UMFRAGEN
25 Jahre Gameboy! Was ist das beste Gameboy-Spiel?

Detaillierte Anzeige