News - Fortnite : Krass: Umsatzzahlen klettern noch weiter!

  • PC
  • PS4
  • One
  • NSw
  • Mob
Von Kommentieren

Die Erfolgsgeschichte von Fortnite seit dem Battle-Royale-Release geht weiter und damit steigt auch der Wert von Entwickler Epic Games in ungeahnte Höhen. Kein Wunder: Die Umsatzzahlen des Top-Hits kennen offenbar nur eine einzige Richtung - nach oben.

Zuletzt wurde aufgrund von Erhebungen der Analysten von Sensor Tower berichtet, dass alleine die Mobile-Variante von Fortnite im Durchschnitt 1,2 Millionen Umsatz pro Tag erzielt. Als wäre das noch nicht genug, ist der Wert noch einmal in die Höhe geschossen.

Nach dem Ende von Season 4 und dem Start von Season 5 ist erneut ein spürbares Wachstum in der Mobile-Variante von Fortnite zu verzeichnen. In den ersten zehn Tagen der neuen, derzeit aktiven fünften Staffel ist der durchschnittliche Umsatzwert auf Mobile-Plattformen nunmehr auf 2 Millionen US-Dollar angestiegen.

Das ist gleichzeitig auch eine spürbare Steigerung von 19 Prozent gegenüber dem Start von Season 4, denn damals verzeichnete die Mobile-Variante in den ersten Tagen im Schnitt 1,7 Millionen Dollar Umsatz. Der erste Tag der neuen Season, der 13. Juli 2018, war zudem der bislang umsatzträchtigste Tag seit dem Mobile-Release von Fortnite überhaupt: Allein an diesem Tag gaben die Spieler rund 3 Millionen US-Dollar aus!

Nach Schätzungen von Sensor Tower haben Mobile-Spieler allein mittlerweile über 150 Millionen US-Dollar in Fortnite ausgegeben. Und das, obwohl der Titel bislang lediglich für iOS-Plattformen erhältlich ist. Eine Android-Fassung soll jedoch im Sommer folgen. Dann dürften die Umsatzzahlen noch einmal spürbar ansteigen und Epic Games den nächsten Schub geben.

Fortnite - Battle Pass Introduction & Overview Trailer
Der neue Trailer rund um Fortnite klärt über alles Wissenswerte zum Battle Pass auf.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel