Komplettlösung - God of War : Komplettlösung: Story, optionale Gebiete, alle Nornentruhen-Rätsel und Nebenmissionen

  • PS4
Von Kommentieren

God of War Komplettlösung: Der Stein-Vergessene

Bereits die am unteren Bildschirm angezeigte Lebensenergie des Stein-Vergessenen suggeriert, dass er nicht ganz so einfach zu bekämpfen ist wie die Alben. In der Tat dringt keiner eurer Angriff durch seine Steinhaut. Was also tun?

Der Schlüssel zum Erfolg liegt in seinem Herzen: Wenn der Stein-Vergessene zum Angriff ansetzt, dann öffnet sich sein Brustkorb und er beschießt euch mit einen hellen Energiestrahl. Vorweg: Ihr könnt diesem entgehen, in dem ihr den großen Stein in der Mitte der Plattform als Deckung nehmt.

Das Entscheidende dabei: Sobald sich der Brustkorb öffnet, dauert es ein paar Sekunden, bis der Energiestrahl herauskommt. Diese sehr kurze Zeit müsst ihr nutzen und eure Axt gegen das blaue leuchtende Herz des Stein-Vergessenen werfen. Daraufhin passieren zwei Dinge: Ihr verletzt euren Gegner, wenn auch nur ganz leicht, und es fallen ein bis zwei Steinbrocken von ihm ab.

Die Steinbrocken explodieren, wenn sie aufeinander prallen – und das gilt natürlich auch für den Stein-Vergessenen selbst! Ihr müsst als einen Brocken nehmen und auf den Gegner werfen, um ihm richtig Schaden zuzufügen. Passt aber auf, dass ihr nicht mit dem Brocken in der Hand versehentlich gegen einen anderen lauft und somit selbst Opfer einer Explosion seid.

So könnt ihr den Stein-Vergessenen töten und am Ende noch zwei weitere Dunkelalb-Krieger schnetzeln. Zur Belohnung erhaltet ihr unter anderem den Zauber Zersplittertes Herz von Alfheim und einen Vergessenen-Trümmer.

Den Ringtempel-Graben verlassen

Nach dem Kampf gegen den Stein-Vergessenen plündert ihr in Ruhe eine legendäre Truhe mit dem leichten Runenangriff Njörds Sturm und schlagt auf die dicke Wurzel bei der Zielmarkierung ein. Ihr könnt sie genau genommen per Knopfdruck einfrieren, woraufhin Kratos sie zerteilt. Daraufhin strömt von allen Seiten Licht durch das Areal und es entstehen mehrere Lichtbrücken, wobei euch die in Richtung Südwesten zu einem Artefakt Kriegsbeute führt und jene im Westen wieder auf Kurs zu eurem eigentlichen Ziel bringt.

Ihr landet im zuletzt von euch besuchten Zellenblock und könnt nun dank der blauen Plattform, die sich ebenfalls aufgrund des Lichts gebildet hat, den Hebel in der Mitte betätigen. So steigt ihr eine Etage nach oben und befindet euch wieder beim zweiten Dock. Dort könnt ihr nun endlich über die neue Lichtbrücke weiter nach Nordosten und zum Ringtempel marschieren. Leider ist die Eingangstür verschlossen und weder mit einem Griff noch einem Schloss versehen. Typisch.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel