Komplettlösung - God of War : Komplettlösung: Story, optionale Gebiete, alle Nornentruhen-Rätsel und Nebenmissionen

  • PS4
Von Kommentieren

God of War Komplettlösung: Die Nornentruhe neben dem Tempeleingang

Vom Tempeleingang aus gesehen geht es nach rechts zum nächsten Laden von Sindri und einem weiteren Jötrun-Schrein. Ihr könnt Sindri den Vergessenen-Trümmer des Stein-Vergessenen geben, woraufhin er sein Angebot an Waren und Schmiedekünsten erweitert.

Wenn ihr vom Tempeleingang aus gesehen nach links marschiert, dann seht ihr sogleich ein Siegel mitsamt Rune.

Über euch in Richtung Nordwesten hängt sogleich das zweite Siegel, während ihr zu eurer Rechten eine per Wurzel versperrte Tür erspäht. Ihr müsst eure Axt geradewegs durch den kleinen Spalt werfen, damit sowohl die Wurzel vor als auch jene hinter der Tür kaputtgehen.

Euch offenbart sich ein langer Gang mit der Nornentruhe und dem passenden dritten Siegel, das direkt darüber hängt. Weil es sich bei den Siegeln um Glocken handelt, müsst ihr sie rasch innerhalb von wenigen Sekunden per Axtwurf anschlagen. So öffnet sich die Truhe und es kommt ein Horn mit Blutmet zum Vorschein.

Links neben Sindris Laden erspäht ihr eine schmale Öffnung, die euch allein aufgrund ihres orangefarbenen Lichts auffällt. Sie führt euch ins Innere des Tempels.

God of War Komplettlösung: Der Weg durch den geheimen Tempeleingang

Im Inneren des Tempels steigt ihr sogleich ein paar Ebenen in die Tiefe und macht Bekanntschaft mit einem Dunkelalb-Beschwörer. Der ruft fleißig Dunkelalb-Krieger herbei, solange er lebt, und ist demnach euer primäres Ziel.

Es wartet ein langer Weg mit zahlreichen explodierenden Nachtmahren auf euch, die ihr am besten von Weitem mit eurer Axt abwerft. Zudem müsst ihr noch mit ein paar Dunkelalb-Kriegern rechnen, bis ihr das Ende des Weges erreicht.

Schräg links über euch seht ihr eine Wissensmarkierung, die Atreus entziffern kann. Links daneben hängt eine Art Behälter in der Luft, den ihr per Axt abschlagen könnt und somit etwas Hacksilber ergattert.

Gegenüber in Richtung Südosten seht ihr neben ein paar moosbewachsenen Steinen einen verwurzelten Sarkophag. Wenn ihr euch vor den Sarkophag stellt und ein paar Schritte seitwärts nach links geht, dann blickt ihr geradewegs durch eine Öffnung und ortet von Weitem eine rosafarbene Wurzel. Ihr könnt sie zwar von eurer derzeitigen Position zerschneiden, jedoch wächst sie sogleich wieder nach.

Deshalb springt ihr in Richtung Nordosten über zwei Abgründe und klettert zu eurer Linken nach oben. An der Wand vor euch könnt ihr euch an eine Kerbe hängen und nach rechts kraxeln. Ihr landet so im Inneren des Ringtempels und auf eine große Plattform mit weiteren Dunkelalben inklusive Dunkelalb-Beschwörer. Erneut muss letzterer als erstes fallen, damit keine weiteren Gegner eintrudeln.

Nach dem Kampf müsst ihr wieder im Westen eine dicke Wurzel einfrieren und zerschneiden, damit mehr Licht in den Tempel gelangt und neue Lichtbrücken entstehen. Jene im Osten führt euch zu den nächsten explodierenden Nachtmahren, die ihr prima von Weitem beschießt, und einem Dunkelalb-Beschwörer, den ihr schnellstmöglich überrennt, damit er möglichst wenige Krieger herbeiruft.

Danach zerschneidet ihr die dritte dicke Wurzel, woraufhin weitere Lichtbrücken im Süden entstehen. Über die gelangt ihr weiter nach oben und zum Stock des Tempels.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel