Komplettlösung - God of War : Komplettlösung: Story, optionale Gebiete, alle Nornentruhen-Rätsel und Nebenmissionen

  • PS4
Von Kommentieren

God of War Komplettlösung: Flucht aus dem Tempel: Lichtbrücken erzeugen

Zurück in der Realität ist Atreus nicht gerade erfreut: Während ihr innerhalb von wenigen Sekunden das Licht von Alfheim ergattert habt, ist für ihn viel mehr Zeit vergangen. Er musste deshalb allein gegen zahlreiche Dunkelalben kämpfen - tapferer Junge.

Er marschiert sogleich zu einem blauen Kristall, der nicht aktiv ist. Dank des Lichts von Alfheim könnt ihr zu Atreus gehen und seinen Bogen mit Magie versehen. Daraufhin schießt er auf den Kristall und es erscheint eine Lichtbrücke. Mit dieser Fähigkeit solltet ihr also einige neue Wege erreichen können...

Ihr gelangt auf der anderen Seite der Lichtbrücke zu einer Plattform mitsamt einem Kristall, der auf dem Boden liegt. Ihr könnt ihn nehmen und im Südwesten in eine Halterung stecken. Daraufhin lasst ihr Atreus auf den Kristall schießen und es erscheint über euch eine Lichtbrücke. Klettert zu eurer Linken die Stufen hinauf und haltet euch rechts, um zu einem nun zugänglichen Sarkophag mit dem Zauber Zersplittertes Herz von Alfheim zu gelangen.

Ihr ortet in der Nordostecke eine weitere Halterung. Weil ihr die just eben erzeugte Lichtbrücke nicht mehr benötigt, schnappt ihr euch einfach deren Kristall und steckt ihn in die Halterung im Nordosten. Atreus schießt abermals mit seinem Bogen dagegen und über euch entsteht eine weitere Lichtbrücke.

Ihr erreicht die neue Brücke, indem ihr die gleichen Stufen von eben hinaufsteigt und euch diesmal links anstatt rechts haltet. Achtung: Sobald ihr die andere Seite der Brücke erreicht, greifen euch sowohl von links als auch von rechts explodierende Nachtmahre an. Damit sie euch nicht in die Zange nehmen, geht ihr zurück und stellt euch mitten auf die Brücke.

Nach dem Kampf gelangt ihr zu eurer Linken zu zwei Wurzeln, die nur dann kaputt gehen, wenn ihr sie schnell hintereinander zerschneidet. Ihr müsst sie demnach nicht zwingend mit einem Schlag kaputt machen: Es reicht, wenn ihr sie ganz schnell hintereinander per Axt abwerft. Danach schnappt ihr euch das Hacksilber aus der kleinen Truhe und kehrt um.

Wenn ihr ganz nach Osten marschiert, dann lauft ihr an einer extrem dicken Wurzel vorbei, die ihr unbedingt entfernen müsst – die Frage ist nur: Wie? Hinter dieser Wurzel ortet ihr zu eurer Rechten beziehungsweise in Richtung Süden zwei blaue Kristalle, die ihr beide mit Atreus Pfeilen aktiviert. Es entstehen demzufolge zwei Lichtbrücken, von denen ihr die linke betreten könnt und so zu zwei Dunkelalben gelangt.

[Bild58]

Ihr landet rechtsherum zur zweiten Brücke, die ihr gerade erst erzeugt habt, und könnt auf ihr stehend die drei Wurzeln über euch mit einem Axtwurf zerschneiden. Daraufhin verschwindet nicht nur die dicke Wurzel, sondern es kommt ein weiterer Kristall zum Vorschein, der nach Atreus Bogenbeschuss eine besonders große Lichtbrücke bildet.

Um über die neue Brücke gehen zu können, müsst ihr den ganzen Weg zurück zum Licht von Alfheim marschieren und und vor Ort ein paar frische Dunkelalben schnetzeln.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel