Komplettlösung - God of War : Komplettlösung: Story, optionale Gebiete, alle Nornentruhen-Rätsel und Nebenmissionen

  • PS4
Von Kommentieren

God of War Komplettlösung: Troll Jarn Fotr

Jarn Fotr ist der dritte Troll, der euch im Laufe der Geschichte begegnet. Und in der Tat unterschiedet er sich nicht allzu dramatisch von seinen Vorgängern: Auch er trägt einen großen Stein als Waffe, den er seitwärts schwingt, von oben nach unten schlägt oder senkrecht mit voller Wucht auf den Boden haut.

Oft führt der Troll mehrere dieser Attacken hintereinander aus. Er pausiert erst, nachdem er seinen Stein senkrecht auf den Boden geschlagen hat oder einmal damit zur Seite wischt.

[Bild78]

Der größte Unterschied zu den anderen Trollen sind die Stampfattacken von Jarn Fotr, die den Boden gefrieren lassen. Der Wirkungsbereich erstreckt sich einerseits innerhalb eines kleinen Kreises, dort wo sein Fuß aufkommt. Andererseits schießen kleine Eiskristalle aus dem Boden, die eine gerade Linie bilden. Sollte euch das Eis erwischen, dann seid ihr für ein paar Sekunden gefroren und entsprechend etwas langsamer. Ihr solltet euch dann so weit wie möglich von Jarn Fotr entfernen, bis der Effekt abklingt.

Sobald der Troll ungefähr die Hälfte seiner Lebensenergie verloren hat, mischen sich noch ein paar explodierende Draugar ein. Ignoriert sie und geht ihnen aus dem Weg: Sie sind früher oder später Opfer einer der vielen Trollattacken.

Nach dem Ableben des Trolls erhaltet ihr unter anderem den schweren Runenangriff Der Fluss aus Messern und eine Frostflamme.

Mit Kran und Wagen nach oben fahren

Sobald Jarn Fotr tot ist, könnt ihr euch dank Kran und Wagen weiter nach oben begeben. Wie? Ganz einfach: Schiebt den Wagen ganz nach vorne, bis er blockiert und zugleich dort steht, wo der Greifarm hing. Weil ihr das Gewicht des Krans gelöst habt, könnt ihr nun wieder die Drehvorrichtung im Südwesten benutzen und somit den Greifarm zurück nach unten befördern. Er greift sogleich den Wagen und zischt mit ihm im Schlepptau nach oben, sobald ihr die Vorrichtung loslasst - was nicht so ganz in eurem Sinne ist.

Ihr müsst natürlich wie gewohnt die Vorrichtung blockieren, bevor ihr sie loslasst. Deshalb rammt ihr eure Axt in den Radmechanismus zu eurer Rechten und könnt gemeinsam mit Atreus auf den Wagen steigen. Sobald ihr eure Axt zurückpfeift, schnellt ihr nach oben und kommt dem Gipfel ein gewaltiges Stückchen näher.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel