Komplettlösung - God of War : Komplettlösung: Story, optionale Gebiete, alle Nornentruhen-Rätsel und Nebenmissionen

  • PS4
Von Kommentieren

God of War Komplettlösung: Todesinsel: Untere Ebene

Auf der Todesinsel könnt ihr euch gleich links etwas Hacksilber einverleiben und ortet in Richtung Süden eine rote Vase. Wenn ihr sie kaputtmacht und somit sprengt, dann offenbart sich euch ein Weg, der euch zu vier Häschern führt. Achtung: Nur drei von ihnen stehen zu Kampfbeginn direkt vor euch, während euch der vierte von hinten überrascht.

Die Häscher gehören ebenfalls zur Hel-Läufer-Besatzung, die ihr im Zuge des Gefallen Tote Fracht töten sollt. Habt ihr bereits jene Mitglieder beim östlich gelegenen Dock der Eisenbucht sowie die auf dem Niflheim-Turm getötet, dann solltet ihr bei der nächstbesten Gelegenheit zurück zu den Vergessenen Höhlen im Nordwesten von Tyrs Tempel kehren und mit dem Geist des Kaufmanns reden, um den Gefallen abzuschließen.

Wenn ihr euren Blick nach Westen richtet, dann seht ihr einen Sarkophag und eine giftgrün leuchtende Pflanze. Sie sorgt dafür, dass ihr den Sarkophag nicht öffnen könnt. Doch wenn ihr euren Blick nach oben richtet, dann seht ihr direkt darüber eine Vase, die an einer Halterung hängt. Schießt sie einfach ab, woraufhin sie nach unten fällt, aufgrund des Aufpralls explodiert und somit die Pflanze zerstört. Daraufhin erhaltet ihr Zugang zu etwas Stahl und Schuppe.

Der Blick zurück in Richtung Nordosten offenbart rechts neben dem Weg, von dem ihr hergekommen seid, eine Verzierung an der Felswand, die ihr emporsteigen könnt. Linksherum müsst ihr über eine Lücke springen und stoßt gleich wieder auf eine giftige Pflanze mitsamt Sarkophag. Wenn ihr ganz genau hinschaut, dann seht ihr links daneben eine Vase, die ihr per Axtwurf zum Explodieren bringt. Der Lohn der Mühe ist etwas Stahl, eine Schuppe und ein Symbol der Vorsehung.

Neben dem Sarkophag klettert ihr eine weitere Wand hinauf und gelangt wieder nach draußen.

Todesinsel: Drei Seilbahnen & Asgard-Turm

Nachdem ihr die Felswand im Zentrum der Todesinsel emporgestiegen seid, fällt euch sogleich in Richtung Nordosten die Holzseilbahn auf, die ihr nicht so ohne Weiteres erreichen könnt. Dreht ihr euch etwas nach links und blickt nach Norden, dann seht ihr ganz hinten zwei weitere Seilbahnen.

Die drei Seilbahnen sind allesamt miteinander verbunden. In der Theorie könnt ihr die Verbindungsseile nutzen, um von einer Bahn zur anderen zu rutschen. Das funktioniert allerdings nur, wenn die Bahn, in der ihr euch befindet, etwas höher als die andere liegt.

Jede Bahn ist mit mehreren Drehscheiben ausgestattet, die oben am Dach angebracht sind. Egal von welcher Seite ihr eine Bahn auch betrachtet: Ihr solltet stets zwei der Scheiben anvisieren und mit eurer Axt abwerfen können. In dem einen Fall senkt sich die Bahn ein Stückchen nach unten und in dem anderen fährt sie zurück nach oben.

Ihr könnt dies sogleich mit der Bahn im Nordosten ausprobieren und ihre Höhe auf diese Weise zweimal senken. Daraufhin liegt sie tief genug, weshalb ihr dank des Verbindungsseils, das an der Plattformkante befestigt ist, in die Bahn rutschen könnt.

Jede Bahn ist im Inneren mit einem Hebel ausgestattet, mit dem ihr sie wieder ganz nach oben hieven könnt. Probiert es sogleich aus, dreht euch in Richtung Nordwesten zur benachbarten Seilbahn und bugsiert sie dank der Drehscheiben einmal nach unten. Daraufhin könnt ihr erneut das Verbindungsseil nutzen und rüber zur zweiten Bahn rutschen.

Bevor ihr euch nun mit der gleichen Methode zur dritten Seilbahn begebt, dreht ihr euch um und blickt zur ersten Bahn in Richtung Südwesten. Dank des Hebels zieht ihr die zweite Bahn, in der ihr euch gerade befindet, wieder nach oben. Mithilfe der Axt und den Drehscheiben sorgt ihr dafür, dass die erste Seilbahn eine Etage nach unten fährt und somit auf der gleichen Höhe wie ein in der Luft schwebender Weltenriss liegt. Rutscht entsprechend zurück und schnappt euch den Weltenstaub.

Erst jetzt begebt ihr euch wie eben beschrieben zur dritten Seilbahn und rutscht von dort auf einen schmalen Weg, der euch zu einem Aufzug führt. Mit dem könnt ihr den Asgard-Turm besteigen und einen Springer bekämpfen, bevor ihr die Feuerschalen vor Ort anzündet (siehe Auftrag Licht der Welt). Mehr gibt es hier nicht zu tun, weshalb ihr euch sogleich zurück zur Todesinsel begebt.

Ihr befindet euch wieder auf der Plattform der Todesinsel, von wo ihr die drei Seilbahnen im Blick habt. Ihr seht im Südosten eine weitere Wand, die euch nach oben auf ein Plateau führt.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel