News - NVidia - Geforce 4 Details?! : Unbestätigte Infos erschienen

  • PC
Von Kommentieren
Wie xbitlabs.com aus mehreren Websites mit angeblicher Insider-Quelle wissen will, nimmt das Bild des kommenden Geforce 4-Chips immer klarere Gestalten an. Diese Informationen sind unbetsätigt und gelten somit als Gerücht.
  • GeForce4 Ti 1000. Dies ist die schnellste Grafikkarte mit dem Geforce 4-Chip. Der Chiptakt beträgt 350 MHz. Die Karte wird die neue AGP 8x Schnittstelle unterstützen und besitzt einen 128 MB DDR Speicher, der mit effektiven 700 MHz arbeitet.
  • GeForce4 Ti 500. Diese etwas langsamere Variante arbeitet mit einem 275 MHz-Chip und 600MHz Speichertakt. Sie unterstützt lediglich AGP 4x, wird aber ebenfalls 128 MB DDR Speicher besitzen.
  • GeForce4 MX 460. Dies ist die edelste der GeForce4 MX-Karten. Sie wird wahscheinlich vier Renderpipelines und eine DirectX8-fähige T&L-Einheit haben. Sie besitzt nur noch 64 MB DDR SDRAM (mit einem 128 Bit Bus), einen effektiven Speichertakt von 550 MHz und einen Chiptakt von 300 MHz.
  • GeForce4 MX 440. Der einzige Unterschied zur MX 460 besteht darin, dass der Speicher mit 400 statt 500 MHz angsprochen wird und der Chiptakt auf 275 MHz zurückgeschraubt wurde.
  • GeForce4 MX 420. Diese Low-End-Variante besitzt keinen DDR SDRAM, sondern lediglich 64 MB SDR SDRAM, welche mit 166 MHz laufen. Der Chip arbeite mit 250 MHz. Außerdem wird sie nur zwei Renderpipelines haben.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel