News - Guild Wars 2: Path of Fire : Das erwartet euch in der riesigen neuen Erweiterung

  • PC
Von Kommentieren

Das Online-Rollenspiel Guild Wars 2 für den PC hält sich auch nach Jahren noch am Markt. Dass das auch künftig so bleibt, dafür soll nun ein großes neues Add-on namens "Path of Fire" sorgen.

ArenaNet hat mit Guild Wars 2: Path of Fire nach Heart of Thorns die zweite große Erweiterung zum MMORPG Guild Wars 2 angekündigt. Diese soll ab dem 22. September 2017 für den PC erhältlich sein und Spieler wieder lange bei der Stange halten.

Thematisch kehren die Spieler nach 250 Jahren wieder in die Kristallwüste aus dem ersten Guild Wars sowie in die nördlichen Gefilde Elonas zurück, das wiederum aus Guild Wars: Nightfall bekannt ist. Demnach dürft ihr euch auch über eine riesige neue Region voll von Wüstenebenen, antiken Tempeln und Ruinen sowie Oasen freuen.

Balthasar, der Menschengott des Krieges und des Feuers, ist mit seinen Legionen aus Geschmiedeten eine Bedrohung für die Kristallwüste und das angrenzende Königreich Elona. Im Verlauf von Staffel 3 der Lebendigen Welt habt ihr erlebt, wie entschlossen Balthasar ist, die Alt-Drachen zu jagen – und jetzt sind er und seine Armeen in die Wüste vorgedrungen, um genau das zu tun. Das Schicksal Tyrias hängt am seidenen Faden. Ihr müsst euch in die Wüste begeben und den abtrünnigen Gott aufhalten, bevor er dem Gleichgewicht der Magie noch weiteren Schaden zufügen kann.

Die wichtigsten neuen Inhalte werden von den Entwicklern wie folgt angegeben:

  • Reittiere: Ab jetzt gibt es Reittiere in Guild Wars 2. Reittiere sind weit mehr als nur ein Geschwindigkeitsverstärker – sie bieten eine völlig neue Art, Tyria zu erkunden. Die Spieler können neue Gefährten freischalten, sie mithilfe des Beherrschungssystems für den Fortschritt von Stufe-80-Charakteren trainieren und Tyria frei erkunden.
  • Elite-Spezialisierungen: Mit einer neuen Elite-Spezialisierung für jede Klasse können die Spieler ihren Stufe-80-Charakter weiterentwickeln und anpassen. Durch diese Vielzahl an Spielstilen, Waffen und Eigenschaften stehen mehr Optionen zur Verfügung als jemals zuvor.
  • Kostenloses Preview-Weekend: Vom 11. bis 13. August findet ein Preview-Weekend in der offenen Welt statt. Mitmachen können alle Spieler mit einem vollberechtigten Account. Die Spieler können einen Teil der Eröffnungsgeschichte von Path of Fire erleben und die Karte "Kristalloase" auf dem Raptor-Reittier erkunden.

Die eigenständige Erweiterung ist im Vorverkauf ab 29,99 Euro erhältlich; im Paket mit Guild Wars 2: Heart of Thorns werden 49,99 Euro fällig. Frühentschlossene können sich einige Vorbesteller-Boni in Form von Ingame-Gegenständen sichern.

Guild Wars 2: Path of Fire - Elite-Spezialisierungen Developer Trailer
Das dritte Entwicklervideo zur Erweiterung klärt über die neuen Elite-Spezialisierungen auf.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel