Special - H1Z1 vs. DayZ : Blaubeeren oder Bohnen?

  • PC
Von Kommentieren

Für eine lange Zeit hatte DayZ eigentlich ein Monopol inne, wenn es um das Zombie-Survival-MMO-Genre ging. Es gab kaum Alternativen und wenn dann doch mal ein Spiel erschien, das sich an den DayZ-Spielmechaniken orientierte, war es ein Rohrkrepierer wie zum Beispiel The WarZ, später umbenannt in Infestation: Survivor Stories. Als vor ein paar Monaten Sony Online Entertainment, das Entwicklerstudio hinter dem MMOFPS PlanetSide 2, ein Spiel mit dem Namen H1Z1 ankündigte, horchte die DayZ-Community auf. Eine echte Alternative zu DayZ, und das von einem großen, bekannten Studio? Klingt vielversprechend! Da H1Z1 nun endlich spielbar ist, sich aber wie DayZ auch im Early-Access-Programm befindet, wollen wir die beiden Spiele miteinander vergleichen. Wie stark unterscheiden sie sich voneinander? Was für Spielmechaniken hat H1Z1 von DayZ übernommen? Was macht H1Z1 besser? Lasst es uns herausfinden!

In 15 Kategorien vergleichen wir die beiden Spiele miteinander. Dadurch können zwar ein paar Sachen durchschlüpfen, wir dürften aber die wichtigsten Punkte erwischt haben. Da sich beide Spiele noch in der Entwicklung befinden, können wir keinen Gewinner ermitteln. Die Situation kann sich nämlich durch Updates recht schnell wieder ändern, wie es nun mal bei Early-Access-Spielen gang und gäbe ist. Der Vergleich soll euch dabei helfen, eine Entscheidung zu treffen, sollten euch die Spiele interessieren.


DayZ

Schränke, Kühlschränke oder andere Behälter lassen sich nicht öffnen. Gegenstände könnt ihr aber werfen, was im Falle von Leuchtfackeln oder Knicklichtern nützlich sein kann. Bäume und Büsche können sichtbar abgeholzt werden. Türen lassen sich öffnen und schließen. Wenn ihr einen Universalschlüssel findet, könnt ihr sie sogar abschließen, um andere Spieler auszusperren. Ihr könnt auch eine kleine Gemüsefarm anlegen, zum Beispiel mit Kürbissen oder Tomaten, die je nach Server auch nach dem Neustart bestehen bleibt.

H1Z1

Hier lassen sich Schänke, Kühlschränke und andere Behälter durchsuchen. Sichtbar öffnen könnt ihr sie aber nicht, was die Interaktion mit ihnen eher grenzwertig macht. Allerdings können Holzkisten zertrümmert werden, in denen sich Beute befinden kann. Bäume lassen sich fällen und Büsche werden sichtbar abgepflückt. Türen lassen sich öffnen und schließen, abschließen könnt ihr sie aber nicht.

DayZ

In der Wildnis leben zum Beispiel Kühe, Wildschweine, Hasen, Rehe oder Hühner, die ihr jagen und essen könnt. Das Spiel lässt euch sogar Fische angeln. Nicht dass es sinnvoll wäre, da ihr auch ohne diese Wildtiere mehr als genug zu futtern findet, aber die Spielmechaniken sind da und funktionieren. Keines dieser Tiere wird euch angreifen. Wölfe oder Bären gibt es nicht.

H1Z1

Rehe und Hasen lassen sich jagen und essen. Im momentanen Zustand des Spiels ist dies kein schlechte Idee, wenn ihr nicht ständig Beeren verspeisen wollt. Vorher sollte das Fleisch aber wie in DayZ über dem Feuer gebraten werden. Angeln könnt ihr zwar nicht, Wölfe und Bären werden euch aber angreifen.

DayZ

Es gibt eine große Auswahl an Nahkampf- und Schusswaffen, die unterschiedlich viel Schaden verursachen und sich in ihrer Handhabung unterscheiden. Unserer Meinung nach gibt es fast schon zu viele Waffen. Das Kampfsystem kann ziemlich komplex werden, wenn ihr euch zum Beispiel als Scharfschütze versuchen wollt. Es gibt viel Platz zum Experimentieren. Die Kämpfe sind oft unheimlich intensiv, können aber aufgrund von Lags, Bugs oder Cheatern schnell in Frust ausarten. Die Handhabung von Schusswaffen ist alles andere als einfach. Das Nachladen wird von euch manuell im Inventar erledigt. Munition müsst ihr aber erst mal finden und einige Waffen benötigen auch ein Magazin.

Habt ihr keins, könnt ihr nur eine Kugel in die Waffe laden. Kälte, ein gebrochener Arm oder ein atemloser Charakter beeinflussen eure Zielgenauigkeit. Viele Faktoren fließen in die Feuergefechte ein. Des Weiteren lassen sich Waffen mit Farbe besprühen, mit Tarnnetzen versehen oder mit unterschiedlichen Teilen, die ihr separat findet, verbessern. Auch ein Bogen lässt sich bauen. Sogar DayZ-Veteranen entdecken immer wieder neue Waffen und versuchen sich an einem neuen Spielstil mit ihnen. Kein Gefecht gleicht dem anderen.

H1Z1

Im Moment gibt es nur eine Handvoll Waffen in H1Z1, so wie es damals bei DayZ auch war: eine Schrotflinte, ein Sturmgewehr, ein Scharfschützengewehr, eine Pistole und einen Bogen. Als Nahkampfwaffen stehen zum Beispiel Äste, Äxte und Macheten zur Verfügung. Der Nahkampf mit Fäusten funktioniert in H1Z1 besser als in DayZ. Auch hier ist das Treffer-Feedback zwar alles andere als gut, es fühlt sich aber akzeptabel an. Kämpfe gegen andere Spieler sind nicht sonderlich spannend, da es nicht viel zu verlieren gibt. Dazu aber später mehr.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel