Test - Halo Wars : Echtzeitstrategie im ’Halo’-Universum

  • X360
Von Kommentieren

Die ’Halo’-Marke ist so beliebt, dass es eigentlich schade ist, sie nur für die Egoshooter-Episoden zu gebrauchen. Das dachte sich wohl auch Microsoft, denn das Unternehmen lässt die renommierten Ensemble Studios an einem Echtzeit-Strategiespiel rund um ’Halo’ arbeiten – allerdings ohne Master Chief.

Projekt ‚Konsolen-Strategie’

Die ’Halo’-Marke ist so beliebt, dass es eigentlich schade ist, sie nur für die Egoshooter-Episoden zu gebrauchen. Das dachte sich wohl auch Microsoft, denn das Unternehmen lässt die renommierten Ensemble Studios an einem Echtzeit-Strategiespiel rund um ’Halo’ arbeiten. Das Team hat hierbei keine leichte Aufgabe, denn Strategiespiele sind auf Konsolen nicht gerade sonderlich verbreitet. Dies liegt vor allem an der Steuerung, denn gerade Echtzeit-Strategiespiele, wie man sie vom PC her kennt, lassen sich am besten per Maus und mit Hotkeys auf der Tastatur spielen – beides Eingabeinstrumente, die auf Konsolen fehlen.

Dies war auch den Ensemble Studios klar, die schon mit der ’Age of Empires’-Serie viel Erfahrungen in dem Genre sammeln konnten. Die Entwickler sind dann auch der Meinung, dass die besten Konsolenstrategiespiele eher in den 80ern erschienen sind. So machten sich die Jungs der Ensemble Studios daran, eine Steuerung zu entwickeln, die auf Konsolen funktioniert. Sie nahmen ’Age o Mythology’ und gaben es einigen Entwicklern, um innerhalb von sechs Monaten eine Joypad-Steuerung dafür zu entwerfen. Das Ergebnis war so gut, dass sich das Team daraufhin tatsächlich daran machen konnte, ein Konsolen-Echtzeistrategiespiel zu entwickeln.

Halo Wars


Halo einmal anders

Beflügelt durch die ersten Erfolge entwickelte die Truppe eine Demo und zeigte diese Microsoft. Dort war man so begeistert, dass man den Ensemble Studios quasi den heiligen Gral anvertraute, nämlich die ’Halo’-Lizenz. Das Team sollte also ein Strategiespiel erschaffen, das im ’Halo’-Universum spielt. Keine leichte Aufgabe, schließlich haben die ’Halo’-Spiele eine riesige Fangemeinde und zählen zu den besten Titeln auf den Xbox-Konsolen.

Um den Entwicklern etwas mehr Freiheit zu geben, spielt die Handlung von ’Halo Wars’ aber drei Jahre vor den Geschehnissen aus den Shooter-Episoden von ’Halo’. Nach wie vor geht es aber natürlich um den Kampf der Menschheit gegen die Covenant und die anderen Alien-Rassen. Und wie es sich für ein ’Halo’-Spiel gehört, ziehen zahlreiche Spartan-Einheiten in den Kampf. Auf den Master Chief, den Helden aus den ’Halo’-Spielen, müsst ihr allerdings verzichten. Auch diverse sonstige bekannte Einzelcharaktere werden nicht auftauchen. Die Entwickler sind über diesen Umstand froh, müssen sie sich doch so nicht auch noch mit der Geschichte dieser Charaktere herumschlagen.

Mit Grausen denken sie an solche Story-Versatzstücke wie etwa die Enthüllung des Vaters vom Master Chief oder ähnliche Handlungen, auf die sie nun verzichten können.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel