Komplettlösung - Heroes of Might & Magic 5 : Heroes of Might & Magic 5

  • PC
Von Kommentieren
Kampagne 4: Der Hexenmeister

Mission 2: Die Expansion

Missionsziele:

1. Besucht eine Tochter Malassas.
2. Errichtet die Mutter der Dunkelheit in Virbeth.
3. Erobert die Städte des Clans Nachtsplitter.

Sekundärziele:

1. Fangt alle feindlichen Boten ab.
2. Vernichtet die Seelennarbe-Armee.

Heroes of Might & Magic V
Seht ihr euch zu Missionsbeginn eure Stadt an, werdet ihr feststellen, dass diese beinahe vollständig ausgebaut ist. Einzig der Saal der Schatten und die Drachenspitze sind noch zu errichten. Sichert euch also den Besitz der umliegenden Minen. Habt stets einen Blick auf den Goldschatz, denn Geldprobleme werdet ihr ständig haben. Das Aufwerten der Streitmacht ist zuerst so noch nicht möglich. Sammelt also so viele Schätze wie möglich ein. Malassas Tochter findet ihr in der nahe gelegenen Seherhütte. Diese gibt euch den Nebenauftrag, die Träne von Asha zu finden. Damit könnt ihr später die "Mutter der Dunkelheit" in Virbeth bauen. In der Nähe der Seherhütte befindet sich außerdem das braune Schlüsselmeisterzelt.

Sobald wie möglich verstärkt ihr eure Armee mit den neuen Truppen aus der Stadt und begebt euch über die Treppe auf die Oberwelt. Nehmt die dortigen Minen und ganz besonders das Goldbergwerk ein. Lasst jedoch die Garnisonen noch in Ruhe. In der Nähe des Zwei-Wege-Portals findet ihr den ersten Obelisken, der euch einen ersten Hinweis auf den Fundort von Ashas Träne gibt. Südöstlich der Aussichtsplattform bei der Garnison steht der zweite Obelsik.

Heroes of Might & Magic V
Die Schwierigkeit in dieser Mission besteht vor allem in den zahlreichen KI-Helden, die über eigene Städte und somit über einen ständigen Nachschub an Verstärkungen verfügen. Wehrt die ersten Angriffe stets in eurer sicheren Festung ab, die euch einen großen Verteidigungsvorteil bringt. Sobald etwas Ruhe eingekehrt ist, solltet ihr die Initiative ergreifen. Entweder sucht ihr zuerst die verbleibenden Obelisken auf, um von den starken Boni des Gebäudes profitieren zu können, oder ihr erobert jetzt die feindlichen Städte. Zieht mit einem Heer zur Oberwelt und überwindet die erste Garnison. In deren Nähe erblickt ihr eine Treppe, die zur ersten unterirdischen Stadt führt. Übrigens sind alle feindlichen Städte unter der Erde zu finden. Greift also Torost an und erobert die Stadt. Generell werden alle Städte nur mittelmäßig verteidigt. Danach schließt sich euch automatisch die Heldin Shadya an. Mit ihrer Hilfe könnt ihr Agraels Truppen mit Nachschub versorgen, den sie aus den bisherigen beiden Städten in eurem Besitz zu ihm bringt.
Heroes of Might & Magic V
Wieder auf der Oberwelt geht es in südliche Richtung weiter bis zum nächsten Eingang in die Unterwelt. Dieser befindet sich ganz im Südosten in einem toten Waldgebiet. Unten angekommen erobert ihr die nächste Stadt. Mittlerweile dürfte euch nicht entgangen sein, dass der feindliche Klan seine dämonischen Verbündeten um Hilfe rufen will. Solltet ihr den Boten nicht aufhalten können und danach die Seelennarbe-Armee anrücken, braucht ihr euch keine großen Sorgen zu machen. Mittlerweile dürfte eure Streitmacht auch diesen kleinen Aufstand locker in Grund und Boden stampfen, sobald die Dämonen auftauchen. Wenn ihr in der Unterwelt dem Gang in der Nähe der zweiten Stadt nach Westen weiter folgt, erreicht ihr die dritte und letzte zu erobernde Stadt.

Den vierten Obelisken findet ihr in der Unterwelt. Der Eingang befindet sich ganz in der südlichen Mitte der Oberwelt-Karte. Um den letzten Obelisk im Südwesten besuchen zu können, müsst ihr zuerst eine mit Zufluchts-Kreaturen besetzte Garnison überwinden. Die Träne von Asha ist somit im Südosten an der Kreuzung vergraben.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel