Komplettlösung - Heroes of Might & Magic 5 : Heroes of Might & Magic 5

  • PC
Von Kommentieren
Kampagne 4: Der Hexenmeister

Mission 5: Raelags Angebot

Missionsziele:

1. Erreicht die Grenzen des Imperiums.
2. Schlagt Veyers Armee in die Flucht.

Heroes of Might & Magic V
Eure Reise quer über die Karte beginnt im hohen Norden. Zielpunkt ist der äußerste Südwesten. Zu Beginn steht euch schon eine einigermaßen schlagkräftige Armee zur Verfügung. Trotzdem müsst ihr immer im Hinterkopf behalten, so wenig wie möglich zu kämpfen. Für die wichtigsten Auseinandersetzungen braucht ihr genug Einheiten. Geht deshalb feindlichen Helden, so gut es geht, aus dem Weg. Außerdem ist es sinnlos, die beiden Inferno-Städte anzugreifen, da diese nach ihrer Eroberung vernichtet werden.
Heroes of Might & Magic V
Besucht am Anfang die Hütte des Magus, um euch einen Überblick über die Marschrichtung zu verschaffen. Es werden so zwei Punkte erhellt: einer im Westen und einer im Südosten. Begebt euch anschließend, der Hauptsraße folgend, zur südlichen ersten Garnison und erobert sie. Weiter geht es in Richtung des eben erwähnten Südostpunktes zum blauen Schlüsselmeisterzelt. Kehrt danach zur Kreuzung zurück und schlagt jetzt den Weg zum Westpunkt ein. Greift die nächste Garnison nicht an. Es stehen euch in der Nähe einige Zerberusse im Weg. Habt ihr sie überwunden, ist der Weg zur Unterwelttreppe frei.
Heroes of Might & Magic V
In der Unterwelt haltet ihr euch direkt nach Westen und schlagt euch unterwegs durch eventuell herumstehende feindliche Kreaturen. Außerdem findet ihr mehrere Dungeon-Volk-Gebäude. Im Norden benutzt ihr die Treppe, um wieder zur Oberwelt zu gelangen. Wenn ihr euch jetzt die Karte anseht, werdet ihr feststellen, dass ihr euch nun ganz im Süden befindet. Und das ohne euch durch die zahllosen, stark befestigten Garnisonen der Oberwelt schlagen zu müssen. Geht jetzt weiter nach Westen in Richtung des am äußersten Rand erhellten Punktes zur letzen Garnison. Diese müsst ihr angreifen, um euch auf der anderen Seite mit Isabel und Markal zu treffen. Doch zuvor taucht Veyer auf. Im Showdown mit ihm macht sich der bisherige sparsame Einsatz eurer Soldaten bezahlt.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel